ESB PARTNER
Recht

HÄRTING Rechtsanwälte PartGmbB

Chausseestrasse 13, Deutschland - 10115 Berlin
haerting.de/

Für weitere Kontaktdetails bitte einloggen! Sollten Sie noch kein ESB User sein, erstellen Sie sich doch hier ein Konto.

Beschreibung

HÄRTING ist eine Berliner Kanzlei mit derzeit 20 Rechtsanwälten. Wir beraten nationale und internationale Unternehmen aus den Bereichen Neue und Alte Medien, Technologie, Werbung, Sport und Events, vorwiegend auf den Gebieten des E-Commerce, im Marken- und Urheberrecht, im Wettbewerbsrecht und im Datenschutz. Daneben unterstützen wir unsere Mandanten in arbeits- und gesellschaftsrechtlichen Fragen sowie in Gerichtsprozessen. Zu unseren Mandanten gehören Technologieunternehmen, Forschungsreinrichtungen, Agenturen, Veranstalter, Sponsoren, Vereine und Spielervermittler. Unsere Anwälte werden bei „Who is Who Legal“ und „Best Lawyers“ sowie von anderen einschlägigen Publikationen empfohlen. Unser internationales Netzwerk ermöglicht es uns, unsere Mandanten auch bei grenzüberschreitenden Sachverhalten zu helfen.

 

Zu unseren Tätigkeiten gehören u.a.

- Gestaltung, Prüfung und Verhandlung von Verträgen

- Machbarkeitsprüfungen (Legal Opinions, Rechtsgutachten)

- Compliance Checks (zB zur Datenschutzgrundverordnung und zu den Vorschriften im E-Commerce)

- Laufende Beratung

- Durchsetzung von Immaterialgüterrechten und verwandten Schutzrechten

- Führen von Gerichtsprozessen

- Vorträge, Seminare, Workshops

Partner Artikel:

titel

Podcast Marketing: Alltags-Präsenz mit Glaubwürdigkeit

Podcasts haben mit diversen Streaming-Diensten einen regelrechten Boom erfahren. Marken und Vereine nutzen die Plattform, um ihre Fans und Kunden näher zu binden. Wir wollen wissen, wie das die ESB Partner nutzen und welche Vorteile ein hauseigener Podcast mit sich bringt.

07.02.2024mehr lesen

expertview_banner_härting

Klima-Aktivismus - Herausforderungen für Veranstalter

Wie kann man sich als Veranstalter aus juristischer Sicht gegen Aktivisten schützen? Welche Herausforderungen müssen von Seiten des Veranstalters berücksichtigt werden? Lars Thiess von Härting Rechtsanwälte dazu im Expertview.

21.08.2023mehr lesen

haerting

KI-Inhalte im Gaming: So steht es um das Urheberrecht

Mithilfe von KI können Dialoge, Quests und Item-Beschreibungen geschrieben werden. Zudem können Kunst-Assets, Spielgegenstände und Objekte generiert werden. Die generativen KI-Modelle werden auch die prozedurale Generierung von Spielwelten erheblich vereinfachen. Die Grenzen der Einsatzmöglichkeiten generativer KI scheinen alleinig von der Vorstellungskraft der Entwickler:innen abzuhängen.

15.08.2023mehr lesen

banner_härting_4tagewoche

Härting Rechtsanwaltskanzlei führt die 4-Tage-Woche ein

Fabian Reinholz spricht im Interview über die Einführung der 4-Tages-Woche in der Härting Anwaltskanzlei. Des Weiteren zeigt er auf, welche Herausforderungen ein solches Beschäftigungsmodell mit sich bringt, welche Vorteile daraus entstehen und welche Learnings die Anwaltskanzlei aus der 6-monatigen Testphase mitgenommen hat.

24.05.2023mehr lesen

banner_sa_mitarbeiterentwicklung

Mitarbeiterentwicklung im ESB Netzwerk

Aus dem „war of talents“ ist der generelle Fachkräftemangel geworden. Entwicklungsperspektiven helfen dabei Mitarbeitende zu binden. Aber was machen die Unternehmen konkret zur Mitarbeiterentwicklung? Wir haben unsere Partner befragt, welche konkreten Massnahmen der Mitarbeiterentwicklung sie in ihren Unternehmen umsetzen und was die Eckpfeiler der unternehmensinternen Förderung und Weiterbildung sind.

22.03.2023mehr lesen

RM_banner

Rechtskosmos Metaverse: Überblick und Herausforderungen

Nach den Smartphones, der Cloudtechnologie und dem Web 2.0 kommt nun Blockchain, Web3 und das Metaverse. Hierbei werden nicht nur Texte und Bilder von Nutzern geteilt, sondern auch virtuelle Gegenstände erschaffen, gehandelt und Grundstücke verkauft. Die neuen Standards und Trends bringen neue Rechtsfragen, mit denen sich Unternehmen beschäftigen müssen. Welches Recht gilt in der neu geschaffenen Welt? Was muss im Datenschutz , Urheber-, Marken- und Finanzaufsichtsrecht beachtet werden? Über diese Fragen diskutieren Fabian Reinholz, Partner bei HÄRTING Rechtssanwälte, Dirk Seeburg, Rechtsanwalt & Clusterleiter Compliance / Governance / Datenschutz bei BAY und Jan Herrmann Senior Associate bei Osborne Clarke auf dem MARKENFESTIVAL 2022.

24.09.2022mehr lesen

logo_härting

ESG & DATA – the new license to operate versus the duty to share

ESG ist das neue “buzz word” – dahinter verbirgt sich DIE license to operate, aber auch die Pflicht für Unternehmen, sich an ihre Ziele zu halten, Transparenz zu schaffen und zu rapportieren. All das bedarf eines guten Datensatzes. Diese Daten wiederum dürfen Unternehmen zukünftig nicht mehr nur für sich selber verwenden, sondern müssen sie im Rahmen der neuen EU Regularien der Gemeinschaft zugänglich machen, sie anderen zur Nutzung bereitstellen. Dieser Beitrag soll zum einen Klarheit schaffen über das, was sich hinter dem «E» in ESG verbirgt. Zum anderen wird aufgezeigt, wie wichtig Daten in diesem Kontext sind und welchen Herausforderungen Unternehmen angesichts der „duty to share“ begegnen.

09.06.2022mehr lesen

teaser_podcast

ESB Partner-Podcasts – Die Angebote im Überblick

Vom Sportrechtspodcast über einen Mobilitätspodcast bis hin zum Dirty Talk ist alles dabei. In diesem Artikel gibt die ESB einen Überblick über die verschiedenen Podcast-Formate ihrer Partner und zeigt auf, wo diese zu hören sind.

23.03.2022mehr lesen

Liebling Bosman – Der Sportrechtspodcast

„Liebling Bosman“ heißt der erste deutsche Sportrechtspodcast. Im Podcast erklären und diskutieren vier Anwaltskollegen aktuelle Fragen aus dem Sportrecht.

14.03.2022mehr lesen

teaser_merchandising

Merchandising und Persönlichkeitsrechte

Wann immer ein Unternehmen Bilder oder Namen von Personen auf Merchandisingware verwenden will muss es sich mit den Persönlichkeitsrechten der Person auseinandersetzen. Bei Trikotverkauf, Autogrammkarten, virtuellen oder plastischen PlayerCards oder sonstigen Artikeln mit Namen oder Fotos von Personen gilt: eine kommerzielle Nutzung ist in der Regel zustimmungsbedürftig.

27.04.2021mehr lesen

teaser_merch

Merchandising und Urheberrecht

Neben den Markenrechten berührt Merchandising auch Urheberrechte etwa, wenn Clublogos oder Clubmaskottchen schöpferisch gestaltet sind und im Rahmen von Merchandising benutzt werden sollen.

20.04.2021mehr lesen

teaser_härting

Merchandising und Markenrecht

Mit Merchandising hat die Wirtschaft eine Möglichkeit gefunden, alles zu Geld zu machen, was in der öffentlichen Wahrnehmung eine Rolle spielt. Wenig verwunderlich also, dass auch die Sportindustrie Haus und Hof vielfältig vermarktet. Hierbei entsteht ein Spannungsfeld zwischen Rechten verschiedener juristischer oder natürlicher Personen.

14.04.2021mehr lesen

  • 1
book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy