Als regional operierendes Unternehmen agiert die Aargauische Kantonalbank auch mit ihren Sponsoringtätigkeiten lokal. Welche Besonderheiten bringt das mit sich? Wie wählt die Bank mit einem begrenzten Budget ihre Sponsoring-Partner aus? Monica Caligari, Leiterin Sponsoring & Events, gibt Einblicke in die Sponsoring-Strategie des Finanzdienstleisters.

Unser Sponsoring 

Wir engagieren uns für vielfältige Projekte und Institutionen aus den Bereichen Kultur, Sport, Gesellschaft und Wirtschaft. Als Kantonalbank haben wir ein grosses Interesse, Traditionen und Projekte aus dem Aargau zu unterstützen. Bei unserem Sponsoring konzentrieren wir uns vor allem auf eine langfristige und nachhaltige Zusammenarbeit mit ausgesuchten Partnern. So tragen wir zu einem attraktiven Gesellschafts- und Kulturleben im Kanton Aargau bei. In unserer Kommunikationsstrategie hat Sponsoring einen festen Platz: Damit stärken wir die Positionierung unserer Marke AKB und setzen über die finanzielle Unterstützung hinaus Impulse.

Sponsoring-Ziele 

Mit unserem Sponsoring möchten wir sowohl unsere Kundinnen und Kunden, die Bevölkerung im Marktgebiet und auch unsere Mitarbeitenden erreichen. Wir verstehen uns als nahe, persönliche und regionale Bank und leben das in unserem Sponsoring auch aus. Diese Werte stehen auch bei der Aktivierung unserer Engagements im Zentrum. Ziel ist es, unsere Markenpräsenz und unser Image im Marktgebiet zu stärken. Ausserdem wollen wir uns mit der Aktivierung gegen innen als attraktive Arbeitgeberin präsentieren.

Sponsoring-Aktivierung 

Wir aktivieren jeweils passend zu Engagement und Zielgruppe. Einige Partnerschaften werden lediglich über Logointegrationen aktiviert, bei anderen Engagements sind wir mit Kundinnen und Kunden mehrere Tage vor Ort und bieten «moments you can’t buy». Uns ist der Austausch mit den Partnern auch bei der Aktivierung sehr wichtig. Idealerweise schaffen wir Win-Win-Win-Situationen und ermöglichen so einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden, die Bevölkerung bzw. das Publikum, den Sponsoringnehmer und uns selbst. Wo möglich, aktivieren wir die Engagements auch bei unseren Mitarbeitenden über interne Kommunikation, Verlosungen oder ähnliche Massnahmen. Natürlich spielen auch die Sozialen Medien bei der Vermarktung eine wichtige Rolle. Sie sind in den meisten Fällen ein wichtiges Puzzleteil bei der Aktivierung.

Erfolgsmessung des Sponsorings 

Wir messen unsere Sponsorings weniger an nackten Zahlen als an der Art und Weise, wie die Partnerschaft gelebt wird. Unsere Engagements zielen darauf ab, unsere Markenbekanntheit zu steigern und die Kundenbindung zu stärken. Die AKB geniesst in ihrem Marktgebiet einen ausgezeichneten Ruf und wird als Finanzdienstleiterin wahrgenommen, die sich für ihren Standort in vielfältiger Art und Weise einsetzt. Zu dieser Wahrnehmung tragen unsere Sponsorings bei. Wenn die Region, unsere Kundinnen und Kunden – und im Idealfall auch noch unsere Mitarbeitenden – vom Engagement profitieren können und die Zusammenarbeit zu unseren Werten passt, streben wir eine langfristige Lösung für beide Seiten an.

Unsere Herausforderungen 

Wir erhalten täglich viele Anfragen. Das bringen auch die Veränderungen auf dem Finanzplatz im Kanton Aargau mit sich. Viele Gesuchstellerinnen und Gesuchsteller denken, das Sponsoringbudget einer Bank sei unlimitiert, was natürlich nicht der Realität entspricht. Dementsprechend hoch sind gewisse Erwartungen, die wir nicht alle erfüllen können. Eine weitere Herausforderung bei Sponsoringengagements ist es, Projekte zu unterstützen, die einen Mehrwert für unsere Kundinnen und Kunden sowie Partner bieten und gleichzeitig auch nachhaltig sind. Unsere Partner müssen ethische Grundsätze einhalten und ihr Projekt einen konkreten Nutzen für Umwelt, Gesellschaft oder Wirtschaft im Marktgebiet erbringen.


 

Kontakt

Aargauische Kantonalbank
Monica Caligari (Leiterin Sponsoring & Events)
E-Mail: monica.caligari@akb.ch
Web: akb.ch

© Aargauische Kantonalbank

Weitere Interessen:

WEITERE ARTIKEL

KI im Sponsoring

Die Kreativität des menschlichen Geistes kann KI nicht ersetzen. Diese braucht es aber, um Out-of-the-box-Sponsorings…

16.04.2024 mehr lesen

Sponsoren: 50 Prozent mehr Geld für Nachhaltigkeit im Sport

Die deutschlandweite Studie von ESB Partner devonSPORT unter Sponsoring-Entscheidern zeigt Chancen und Risiken für…

21.03.2024 mehr lesen

Mit Boni-Angeboten zum Herz der Kunden

Als Wettanbieter unterliegt Interwetten besonders in Deutschland starken Restriktionen im Bezug auf Werbung. Wie…

19.03.2024 mehr lesen

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy