Dein Ansprechpartner


Albiona Dobruna
Projektleiterin Academy
+41 71 575 74 62
dobruna@esb-online.com

Zielgruppe

Sportmanager, Unternehmer und Studierende mit Interesse an Digitalisierung und Veränderungsmanagement.

Investition

490 CHF
zzgl. MwSt.

Zertifikat

ESB Teilnahme-Zertifikat

ESB Partner

245 CHF
zzgl. MwSt.

TERMINE

07. Mai 2024 | Gleisarena in Zürich

Inhouse-Seminare möglich (Anfrage senden)

INHALT

In diesem praxisorientierten Seminar werden Teilnehmende mit den Kernaspekten der Digitalen Transpormation im Sport vertraut gemacht. Ausgewiesene Experten und Dozierende der Fernfachhochschule (FFHS)wie Romano Caviezel (ZSC Lions,  Markus Koch (Yawave) und Christian Müller (Partners for Sports, ehm. Infront) vertiefen das Verständnis für die Treiber des digitalen Wandels und dessen Auswirkungen auf die Sportökonomie und das Sportmanagement.

Lernziele:

  • Erkennen der Haupttreiber des digitalen Wandels und deren Einfluss auf die Sportindustrie.
  • Entwicklung von Fähigkeiten zur Gestaltung und Implementierung digitaler Geschäftsmodelle und Strategien, sowohl im B2B- als auch im B2C-Bereich.
  • Anwendung von Best Practices für digitale und organisatorische Transformation, illustriert am Beispiel der ZSC/GCK Lions.
  • Verständnis für die Anpassung von Organisationen an die digitale Transformation, einschließlich Datenschutz, IT-Sicherheit und effizienter Abläufe.
  • Erlernen von Change-Management-Strategien und digitalen Werkzeugen zur Optimierung der Wertschöpfungskette im Sport.

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Entscheidungsträger im Sportmarketing-und Management, die praktische Kenntnisse und Fähigkeiten erwerben möchten, um ihre Organisationen durch die digitale Transformation zu führen und zukunftssichere Strategien zu entwickeln.

Einführung in die digitale Transformation (vormittags)

Dozent: Christian Müller, Gründer von Partners for Sports, ehemaliger CEO Infront X, Dozent an der FFHS

Themen: 

  • Digitalisierung in Sportökonomie & Sportmanagement
  • Treiber des digitalen Wandels: Technologische Fortschritte, Verbraucherverhalten, Datenverfügbarkeit, Globalisierung, Legalisierung von Sportwetten
  • Auswirkungen der digitalen Transformation
  • Digitale Geschäftsmodelle im Sport
  • Digitale Strategien im Sport (B2B-und B2C Strategien)

Best Practice Umsetzung: Digitale & organisatorische Transformation, ZSC/GCK Lions & Swiss Life Arena (nachmittags)

Dozierende: 

  • Romano Caviezel, CFO/Verantwortlicher Digitale Strategie ZSC Lions, Dozent an der FFHS
  • Markus Koch, Gründer und COO Yawave

Themen: 

  • Veränderung & Umgang mit digitaler Transformation
  • Organisationsentwicklung und digitale Transformation am Beispiel der ZSC/GCK Lions: Neugestaltung von Organisationsstrukturen,  Ressourcenallokation, Innovationsmanagement, Veränderungsmanagement, Wissensmanagement, Technologie-/Datenmanagement
  • Anpassung von Geschäftsmodellen, Kundenerlebnis, effiziente Abläufe,  Partnerschaften
  • Datenschutz, IT-Sicherheit, Online-Präsenz, Nachhaltigkeit, Messung & Analyse
  • Change-Management: Analyse digitaler Herausforderungen, Definition von Veränderungszielen, Kommunikationsstrategie, Schulung & Kompetenzentwicklung, Prozessanpassungen, Technologieeinführung
  • Digitale Werkzeuge: Customer Experience Map, Content Management
  • Digitale Wertschöpfungskette im Sport: Optimierung der Wertschöpfungsketten im Sport

ORGANISATORISCHES

  • Teilnehmerzahl: 12 - max. 20
  • Seminar 9 bis 17 Uhr
  • Verpflegung inklusive

REFERENTEN

Dr. Christian Müller

Gründer von Partners for Sports, ehemaliger CEO Infront X, Dozent an der FFHS

Dr. Christian Mueller ist Mitbegründer und Geschäftsführer von Partners for Sports und verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in führenden Positionen im Sport- und Unterhaltungsbereich. Seine berufliche Laufbahn umfasst leitende Funktionen im Sportmarketing bei Infront und im strategischen Management Consulting bei McKinsey. Bei Infront leitete er die digitalen Geschäfte und die digitale Innovation. Er arbeitete mit bedeutenden Sportorganisationen zusammen und initiierte mehrere interne Start-ups, darunter ein Sport-Metaverse. Er ist Mitglied verschiedener Beiräte, unter anderem an der Universität Zürich und der FFHS, wo er auch als Dozent und Forscher tätig ist. Sein akademischer Hintergrund umfasst einen PhD in technischer Chemie von der ETH Zürich und eine Weiterbildung in Data Science vom MIT. Christian ist erfahren in der Programmierung, insbesondere in Python.

Christian Müller

Romano Caviezel

CFO/Verantwortlicher Digitale Strategie ZSC Lions, Dozent an der FFHS

Als CFO/CTO und Mitglied der Geschäftsleitung der ZSC/GCK Lions verantwortete Romano Caviezel die digitale und organisatorische Transformation der ZSC/GCK Lions von der Sportgesellschaft zur Sportorganisation mit Arenabetrieb und -vermarktung. ​Heute leitet er, als CFO, die Bereiche Finanzen, HR, Informatik und Digitalisierung der ZSC/GCK Lions Gruppe und der Swiss Life Arena. Seit Herbst 2022 doziert er an der FFHS im Studiengang "BSc Betriebsökonomie Sportmanagement", im Fachbereich "Accounting, Controlling & Finance".
​Romano Caviezel begleitete 1995-2005, als CFO, den Aufbau der Ticketcorner Gruppe vom Startup zur länderübergreifenden Ticketingorganisation. Als CH-CFO der japanischen SMC Pneumatik AG unterstützte er danach die Einführung eines ERP-Systems und den Aufbau der Europäischen Finanzkonsolidierung. 2009 kehrte er als CFO/COO zur Ticketcorner zurück und begleitete die Reorganisation und digitale Transformation der Gruppe. Mit seinem eigenen Unternehmen, der anleca.ch, bietet er seit 2017 Beratungsleistungen in Digitalisierungsprojekten und hält Referate zum Thema Digitale Transformation.

Romano Caviezel

Markus Koch

Dr. oec. HSG; Gründer und COO Yawave

Markus ist Mitgründer und CCO bei der yawave AG, einem Software- und Consulting-Unternehmen mit Sitz in Luzern, Schweiz. Er unterstützt Kunden bei der Formulierung und Umsetzung kundenzentrierter Digitalisierungsstrategien. Seine Fachgebiete sind Marken- und Wachstumsstrategie, Customer Experience und integriertes Digital Marketing.
Bevor er yawave mitgründete, war Markus Partner bei Prophet, einer internationalen Beratungsfirma für Wachstum und Transformation. Davor führte er das Zürcher Büro von Vivaldi Partners, einer Marketing- und Markenberatungsfirma. In beiden Funktionen leitete er lokale und globale Strategie- und Marketingprojekte führender internationaler Unternehmen verschiedenster Branchen.

Markus Koch

KOOPERATIONSPARTNER

Das Seminar wird in Zusammenarbeit mit der Fernfachhochschule Schweiz organisiert.
Die Fernfachhochschule Schweiz (FFHS) hat mit ihrem Studienmodell «Blended Learning» eine langjährige Expertise in der digitalen Bildung aufgebaut und ermöglicht ihren Studierenden ein weitgehend zeit- und ortsunabhängiges Studium. Das spezifisch für berufsbegleitendes Studieren entwickelte Modell passt sich individuellen Bedürfnissen an und lässt sich mit Spitzensport, Familie oder Beruf flexibel vereinbaren. Das Studienangebot umfasst neun Bachelor- und drei Masterstudiengänge sowie rund 60 Weiterbildungen in den Bereichen Wirtschaft und Technik, Informatik, Gesundheit und E-Didaktik. Die FFHS ist eine institutionell akkreditierte Fachhochschule mit Hauptsitz in Brig und Standorten in Zürich, Bern, Basel und St. Gallen.

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy