Startseite > Themen > Sport-Marketing > Fünf Gründe, warum VIP-Tickets Dein Business voranbringen

07.03.2024

unterseite
@Sportfive
titel-bild
@Sportfive

Fünf Gründe, warum VIP-Tickets Dein Business voranbringen

„Weißt du noch, als wir gemeinsam das entscheidende Tor zum Einzug ins Finale gesehen haben?“ Sportfans schwelgen noch Jahre später in Erinnerungen an besondere Stadionereignisse. Ein emotionales Erlebnis, das verbindet – mit Freunden, aber auch mit Geschäftskunden und Kollegen. Denn was auf den Stehplätzen funktioniert, entfaltet seine Wirkung auch im VIP-Bereich des Stadions. Mit VIP-Tickets, Business Seats oder der Einladung in die Loge können Sie Ihr Hospitality-Marketing und damit Ihren Unternehmenserfolg entscheidend voranbringen. SPORTFIVE zeigt Dir fünf Gründe, warum VIP-Tickets Dein Business voranbringen.

Mehr als VIP-Tickets: Hospitality-Marketing als Erfolgsfaktor für Ihr Business

Lieber ein 1,5 Stunden-Meeting oder ein 90-minütiges Fußballspiel im Stadion? Diese Entscheidung dürfte vielen leicht fallen. Und wenn man letzteres mit dem Geschäftspartner dann noch im exklusiven Umfeld der Business Seats und Logen im Hospitality-Bereich genießen kann, hat man viel für die auch im Business so wichtige zwischenmenschliche Beziehung getan.

Aber nicht nur für die geschäftliche Kontaktpflege unter Kollegen oder Geschäftskunden können Sportevents eine wertvolle Möglichkeit sein, die weit über die Wirkung eines gemeinsamen Lunchs inmitten eines stressigen Arbeitstags oder ein Meeting in einem grauen Konferenzraum hinausgeht. Der strategische Einsatz von VIP-Tickets bei Sportevents und der gemeinsame Stadionbesuch können ein wichtiges Element für den Unternehmenserfolg sein. Welche fünf Kommunikationsziele lassen sich mit der Nutzung von Hospitality-Marketing erreichen?

Fünf Gründe, das leistet Hospitality-Marketing für Ihren Unternehmenserfolg

1. Kundepflege

Im stressigen Businessalltag ist es schwierig, den Kundenkontakt über das Tagesgeschäfft hinaus zu pflegen. Welche Themen beschäftigen den Kunden? Wie lässt sich die Zusammenarbeit verbessern? Um die Kundenbeziehungen zu fördern und Akquise-Chancen zu erkennen, ist der direkte Kontakt in einem enstapannten Rahmen entscheidend. Ein gemeinsamer Abend in der Business Loge schafft das nötige Vertrauen, um als sympathischer Geschäftspartner auf Augenhöhe wahrgenommen zu werden.

2. Neue Geschäfftskontakte

Gemeinsam über den Siegtreffer in der 90. Minute jubeln und seinen Kunden in emotionaler Atmosphare richtig gut kennen lernen – eine entspannte Akquise im Vergleich zu einem langen Messetag mit vielen Terminen, der am Ende zwar viele Visitenkarten, aber selten qualitative Kontakte bringt. Der VIP-Bereich bei Sportevents ist ideal zum Netzwerken und dem Ausbau der eigenen persönlichen Reichweite.

3. Imagefärderung

Sie wollen das Image Ihres Unternehmens verbessern? Im B2B-Bereich ist Hospitality-Marketing einer dar effektivsten Wege: Oft geht es darum wichtige Köpfe von sich zu überzeugen, denn diese beeinflussen viele andere in der Branche und so verbessert sich Ihr Unternehmensimage bei wichtigen Entscheidern. Aber auch im B2C-Bereich kann Hospitality-Marketing mit Influencern ein spannendes Werkzeug sein, um mit geringen Kosten eine große Reichweite zu generieren.

4. Verkaufsförderung

Sie sind in Verbandlungen mit einem potentiellen Kunden und kommen einfach nicht den entscheidenden Schritt weiter? Vielleicht sind es der Abend bei einem spannenden Sportereignis und die Gespräche im Anschluss, die es schaffen das nötige Vertrauen und die Sicherheit zu geben, damit sich der Kunde am Ende für Sie und Ihr Produkt entscheidet.

5. Incentives und Mitarbeitermotivation

Die Einladung zu einem Top-Fußballspiel, einem Handball-Match oder einem Konzert kann das Betriebsklima positiv beeinflussen. Gemeinsame Eventbesuche sorgen dafür, dass sich die Mitarbeitenden wertgeschätzt fühlen und besser kennenlernen. Hospitality-Marketing ist auch ein effektives Incentive für herausragende Leistungen und Geschäftsabschlüsse. Damit bindet man Top-Performer deutlich effektiwar als nur durch monetäre Boni.

Hospitality wirkt

Egal ob zur Pflege der Kundenbeziehung, zum Aufbau neuer Geschäftskontakte, zur Image- und Verkaufsförderung oder zur Mitarbeitermotivation - Hospitality bei Sportveranstaltungen schafft nicht nur ein positives Umfeld für zwischenmenschliche Beziehungen, sondern trägt auch zum geschäftlichen Erfolg bei.

In einer SPORTFIVE-Umfrage gaben 73 Prozent der Gastgeber an, Einladungen in Hospitality-Bereiche von Sportveranstaltungen seien hilfreich, um neue Geschäftsbeziehungen zu entwickeln.


 

Kontakt

SPORTFIVE
Frederik Festner (Marketing Communications)
E-Mail: frederik.festner@sportfive.com
Web: sportfive.com

Weitere Interessen:

WEITERE ARTIKEL

SPM Trendpaper: Werbeumfeld Amateursport

Im Rahmen einer gross angelegten Umfrage haben SPM Sportplatz Media und FanQ im Jahr 2023 in der digitalen…

12.04.2024 mehr lesen

Sport-Nachwuchs in Breite & Spitze fördern

In Deutschland ist der Turnverband der zweitstärkste Verband, gemessen an der Mitgliederanzahl. Dennoch holten deutsche…

02.04.2024 mehr lesen

Emotionale Verbindung stärken: Persönliche QR-Nachrichten für Fans

Einen QR-Code mehrmals scannen und jedes Mal eine neue persönliche Nachricht erhalten? Dieses Marketing- und…

27.03.2024 mehr lesen

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy