Startseite > News > „BLEIB AM BALL – Bewegung senkt Dein Krebsrisiko“

„BLEIB AM BALL – Bewegung senkt Dein Krebsrisiko“

07.02.2014 - 16:25

Neue Gesundheitskampagne der Deutschen Krebsgesellschaft und der Deutschen Krebshilfe in Kooperation mit dem DFB und Lukas Podolski. Nach zwei sehr erfolgreichen Gesundheitskampagnen in 2011 und 2012 setzen die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) und die Deutschen Krebshilfe (DKH) ihre Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fußball Bund (DFB) fort.

Unter dem Titel „BLEIB AM BALL – Bewegung senkt Dein Krebsrisiko“ startet am 31.01. die mittlerweile dritte nationale Gesundheitskampagne zum Thema Krebsprävention und -vorsorge. Nach der Frauen-Nationalmannschaft steht ab sofort mit  Lukas Podolski einer der populärsten deutschen Nationalspieler im Fokus der Kommunikation.

Die DKG und die DKH sind die beiden größten nationalen Krebsorganisationen. Seit 2012 besteht eine sehr enge Kooperation zwischen diesen beiden Institutionen, was auch der gemeinsame Auftritt in der neuen Gesundheitskampagne dokumentiert.

Inhaltlich stützt sich die von der in Düsseldorf ansässigen ZECCO Sportvermarktung GmbH konzipierte und umgesetzte Kampagne auf das Thema „Bewegung“. Mit der Botschaft „BLEIB AM BALL“ soll zum regelmäßigen „Bewegen“ bereits im Jugendalter als Präventionsmaßnahme aufgerufen werden. Aber nicht nur aktives Sporttreiben bedeutet, dass man sich bewegt „Jedes Treppensteigen ist Bewegung. Jeder Spaziergang hilft, dass die eigene Fitness zunimmt.“ sagt Dr. Johannes Bruns, Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft. Ergänzend hierzu stellt Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe fest, dass „….jeder Mensch aktiv dazu beitragen kann, dass eigene Krebsrisiko zu reduzieren, zum Beispiel indem er sich ausreichend bewegt.“

Lukas Podolski sagte spontan seine Mitarbeit zu. „Als Zecco mit der Projekt-Idee auf mich zukam, habe ich spontan ja gesagt. Wenn ich mit meinem Namen und Aktionen helfen kann, dann mache ich das sehr gerne. Ich finde es absolut wichtig, dass sich gerade junge Menschen viel bewegen.“

Neben einem 30-sekündigem TV Spot wird die Kampagne bundesweit über die Kanäle Print, Online und Social-Media geschaltet. Hier gilt der Dank auch der Bereitschaft der kooperierenden Medien die Kampagne repräsentativ zu platzieren. Im Laufe der nächsten Monate sollen weitere Kommunikationsmaßnahmen, besonders in der jungen Zielgruppe ausgebaut werden. Vor dem Hintergrund der jüngst vom DFB definierten Aufgabe, den Jugend- und Amateurfußball zu stärken, ist das Projekt ein weiterer wichtiger Schritt in diese Richtung.

Offizieller Startschuss ist der 31. Januar 2014 mit der Pressekonferenz im Bundespressehaus. Geplant sind Platzierungen bis voraussichtlich Ende Juli 2014. Weitere Infos zu den Inhalten finden Sie hier.

Kontakt:
ZECCO Sportvermarktung GmbH
Alina Widenmann
Esprit Arena
Arena-Str. 1
D - 40474 Düsseldorf

Tel.: +49 211 4155 4221
E-mail: widenmann@zecco-sportvermarktung.de
Web: www.zecco-sportvermarktung.de

arrow-up