Die erstmalige Analyse der Digitalisierung im Sport soll neue Einsichten und Ausblicke für Entscheider bieten. Für den SPORTHEADS Digital Digest 2024 wurden dementsprechend Führungskräfte und Entscheider aus allen Bereichen des organisierten Sports nach Ihren Einschätzungen befragt.

Mit der Digitalisierung sind umfassende Veränderungen in sämtlichen Lebensbereichen verbunden. Die digitale Transformation hat auch im Sport eine neue Ära eingeläutet. Aber wie kann der Sport auch in der digitalen Welt seine wichtige Rolle für den Leistungs- und Breitensport, als auch für die Fans und die Gesellschaft wahrnehmen?

Über die Hälfte der Befragten ist mit dem Stand der Digitalisierung nicht zufrieden

Die generelle Zufriedenheit mit dem aktuellen Stand der Digitalisierung im eigenen Unternehmen ist eher gering. Weniger als 50 % der Befragten schätzen den Stand als gut oder sehr gut ein. Auch wenn es in den einzelnen Branchen und Segmenten des Sportes Unterschiede gibt, so zeigt dieses erste Ergebnis bereits, wie hoch der Handlungsbedarf für die weitere Digitalisierung im Sport ist.

Entsprechend ist die Digitalisierung unter den Zukunftsthemen auch das Top-Thema, noch vor den Themen Vertrieb, Personal oder Nachhaltigkeit. Nur der sportliche und wirtschaftliche Erfolg steht erwartungsgemäß über allem. Aber was heißt das konkret? Wo gibt es den größten Nachholbedarf und was sind die Top-Themen für die Zukunft?

Prozesse und Customer Experience sind die wichtigsten Zukunftsthemen, Personal die größte Baustelle

Für die Priorität bei zukünftigen Digitalisierungsprojekten stehen die internen Prozesse und die Customer Experience bei allen Befragten an oberster Stelle. Aber auch hier gibt es unterschiedliche Prioritäten in einzelnen Branchen und Segmenten. Generell wird aber ein Mangel an geeigneten Mitarbeitern für die Digitalisierung, als auch Probleme in der Rekrutierung von Fachkräften wahrgenommen. Damit wird das Thema Personal für die Digitalisierung zum Problemfeld.

Innovationen als strategischer Erfolgsfaktor

Insgesamt spielen der digitale Reifegrad einer Organisation, als auch der Ansatz zur Bewältigung der digitalen Transformation eine entscheidende Rolle für den Erfolg. Weitere Informationen hierzu, sowie alle Ergebnisse im Detail sind in der Studie nachzulesen.

Die Studie mit allen Ergebnissen steht kostenlos als Download zur Verfügung.

Download Digital Digest


Kontakt

SPORTHEADS GmbH
Dr. Marcus Hochhaus (Managing Partner)
E-Mail: hochhaus@sportheads.de
Web: sportheads.de

Weitere Interessen:

WEITERE ARTIKEL

SPM Trendpaper: Werbeumfeld Amateursport

Im Rahmen einer gross angelegten Umfrage haben SPM Sportplatz Media und FanQ im Jahr 2023 in der digitalen…

12.04.2024 mehr lesen

Sport-Nachwuchs in Breite & Spitze fördern

In Deutschland ist der Turnverband der zweitstärkste Verband, gemessen an der Mitgliederanzahl. Dennoch holten deutsche…

02.04.2024 mehr lesen

Emotionale Verbindung stärken: Persönliche QR-Nachrichten für Fans

Einen QR-Code mehrmals scannen und jedes Mal eine neue persönliche Nachricht erhalten? Dieses Marketing- und…

27.03.2024 mehr lesen

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy