Startseite > News > Wenn Roxy-Girls perfekten Powder finden

Wenn Roxy-Girls perfekten Powder finden

11.12.2007 - 16:59

Mit «Labor of Love» präsentiert das Snow-Team von Roxy den ersten Freeski- und Snowboard-Film. Er zeigt die Roxy-Mädels auf ihrem leidenschaftlichen Trip rund um die Welt und ihrer Suche nach perfektem Powder. Am Dienstagabend, 18. Dezember 2007, findet in der Boutique Garage in Zürich die Premiere des Films statt.

Acht Wochen lang sind Roxy-Stars wie Sarah Burke, X-Games Freeski-Gewinnerin 2007, Torah Bright, Women’s TTR World Champion 2007 und Kjersti Buaas, Olympia-Dritte 2006, gemeinsam durch die besten Freeride-Gebiete der Welt gereist. Neben Stopps in der Schweiz, Kanada und den USA haben die Girls verborgene Hotspots in Japan erkundet und sind unter der Mitternachtssonne auf dem Snowmobil durch Schweden geflitzt.

Acht Wochen harte Arbeit
Die schönsten Erlebnisse und aufregendsten Momente ihrer Reise wurden von Roxy-Team-Fahrerin Amber Stackhouse und Per-Hampus Stalhandske im Film «Labor of Love» eingefangen und festgehalten. Trotz kleinerer Hindernisse und anstrengender Trips zu eingeschneiten Unterkünften hatten die Roxy-Girls den Job Ihres Lebens. «In acht Wochen harter Arbeit im Schnee entstand dieser unglaubliche Film, auf den wir heute alle sehr stolz sind», sagt Stackhouse.
Auch bei Roxy ist der Tenor zum Film derselbe «Wir sind sehr stolz auf unser Roxy-Snow-Team und freuen uns, dass die Athletinnen mit dem Film ihr Können endlich einem grossem Publikum präsentieren können. Denn die Roxy-Fahrerinnen zählen zu den weltbesten Freeridern und Snowboarderinnen», sagt Roxys Marketing-Vize-Präsidentin Randy Hild.

Premiere und Party mit DJ Rocksy in der Garage in Zürich
Wie gelungen der Film ist, davon kann man sich am Dienstag, 18. Dezember 2007, bei der Premiere in der Garage in Zürich überzeugen. Um 22 Uhr heisst es Film ab. Ab 22.30 Uhr heizt DJ Rocksy (Mahara Mc Kay) die Garage mit rockigem Sound ein. Den Film gibt’s in Kürze auch auf DVD. «Labor of Love» ist in ausgewählten Shops und in limitierter Auflage mit exklusiven Bilder-Booklets und Tagebuchnotizen der Roxy-Fahrerinnen erhältlich. Weitere Premieren finden in Flims im Legna und in Verbier im Pub Mont Fort statt.

Einen kleinen Vorgeschmack zum Film und weitere Infos gibt es unter www.roxy.com/laboroflove.


Kontakt:

FAF AG
Butzenstrasse 39
CH-8038 Zürich

Maurus Strobel
Leiter Public Relations
Tel.: +41 (0)43 444 7 448
Fax: + 41 (0)43 444 7 445
Mob: +41 (0)79 473 01 69
E-Mail: media@fafag.ch

arrow-up