Startseite > News > sporteo vermittelt Partnerschaft zwischen Adi Hütter und iDM Wärmepumpen

sporteo vermittelt Partnerschaft zwischen Adi Hütter und iDM Wärmepumpen

05.10.2020 - 14:21

Testimonial

Mit dem Trainer von Eintracht Frankfurt weitet der österreichische Wärmepumpenpionier iDM seine Sponsoringaktivitäten nach Deutschland aus

iDM wird erstmals im deutschen Markt mit einem Markenbotschafter aktiv werben. Bisherige Aktivitäten umfassten Sportsponsorings in den Bereichen Skisprung (Team Russland), Langlauf, Tennis und Trikotsponsoring bei Wacker Innsbruck. Qualität und Herkunft verpflichten, daher ist eine Kooperation von iDM Wärmepumpen und Adi Hütter naheliegend.  Genau wie iDM hat auch Adi Hütter mit viel Energie, Einsatz und Innovation als Underdog den Sprung nach Deutschland geschafft und bewiesen, auf höchstem Level mithalten zu können.

Die natürliche, offene und professionelle Art von Adi Hütter, die den Spieler als Mensch in den Mittelpunkt rückt, passt genau zu uns. Ehrlich, zielstrebig, geerdet und erfolgreich sind weitere Eigenschaften die perfekt zu unserer Energiefamilie passen“, betont iDM-Eigentümer Manfred Pletzer. „Wir freuen uns, gemeinsam unsere Erfolgsstories „made in Austria“ weiterzuschreiben und die Marke iDM in Deutschland gemeinsam noch bekannter zu machen“, ergänzt Hans-Jörg Hoheisel, kaufmännischer Geschäftsführer.

Der Erfolgstrainer Adi Hütter wurde auf der Suche nach einer nachhaltigen Alternative für seine Ölheizung auf iDM Wärmepumpen aufmerksam: „Das innovative, vernetzte Energiemanagementsystem von iDM und die Chance, mit meiner neuen Wärmepumpe einen Beitrag zur Energiewende zu leisten, haben mich überzeugt. Das Familienunternehmen teilt mit mir Werte wie Vertrauen, Leistung, Innovation und Verantwortung, ich freue mich darauf, die Marke iDM in Deutschland noch bekannter zu machen.“

Die Partnerschaft, vermittelt von der sporteo International Sportmanagement AG, wurde für mehrere Jahre abgeschlossen und beinhaltet unter anderem eine Logo-Präsenz bei allen offiziellen Auftritten von Adi Hütter.

Über iDM:

Die unter dem Dach der PLETZER Unternehmensgruppe stehende iDM Wärmepumpen ist der größte österreichische Hersteller von Heizungswärmepumpen. 350 MitarbeiterInnen entwickeln, produzieren und vertreiben jährlich über 10.000 Wärmepumpen für Heizung, Kühlung und Warmwasser. Aufgrund der großen Nachfrage wurde zuletzt wurde eine weitere Produktionshalle am Stammsitz in Matrei in Osttirol eröffnet. Die Exportquote beträgt 75 Prozent. Von Matrei in Osttirol aus liefert das Unternehmen seit 1977 Wärmepumpen von 2 bis 1500 kW in höchster Qualität und Zuverlässigkeit – inklusive maßgeschneiderter Services – an Kunden in ganz Europa. 

Als Pionier für Wärmepumpen iDM hat sich vor allem mit seiner Entwicklungskompetenz und zahlreichen Innovationen einen guten Namen gemacht. Der intelligente iDM Energiemanager „Navigator 2.0“ steuert die Wärmepumpe, nutzt Wetterprognosen für die Anpassung von Wärmebedarf und Solarstromerträgen, lernt Heiz- und Kühlverhalten der einzelnen Räume und optimiert die Laufzeiten durch stündlichen Abruf der Strompreise. iDM sorgt für effiziente und saubere Wärme für Generationen und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Energiewende.

Über sporteo:

winning emotions by sporteo

sporteo International Sportmanagement AG ist ein Full-Service-Sportunternehmen mit einer über 30ig jährigen Markterfahrung, spezialisiert auf ganzheitliches Sportmanagement und integrierte Kommunikation im Fussball. sporteo nützt die Leidenschaft des Sports für das Marketing ihrer Kunden, ist Pionier des innovativen, marketingorientierten Sportsponsorings und baut stabile Brücken zwischen den Partnern, Vereinen sowie Ligen einerseits und den Unternehmen andererseits.

Als Vermarktungspartner des Österreichischen Fußballverbands (ÖFB) verantwortet sporteo neben den Heimspielen der ÖFB Nationalteams auch die Zentralvermarktung des UNIQA ÖFB Cups. Außerdem übernimmt sporteo auch diverse Vermarktungsmandate von 8 der 12 Clubs der Tipico Bundesliga und bekannten „Personal Brands“ aus dem Sport, wie beispielsweise Adi Hütter, oder Eishockeytalent Marco Rossi, der kurz vor einem Engagement in der NHL steht.

arrow-up