Startseite > News > Phaeno als „Kulturmarke des Jahres 2007“ ausgezeichnet

Phaeno als „Kulturmarke des Jahres 2007“ ausgezeichnet

12.11.2007 - 08:48

Die Experimentierlandschaft Phaeno aus Wolfsburg hat am Abend des 9. November im Rahmen eines festlichen Empfangs in der Berliner Kulturbrauerei den mit 10.000 Euro dotierten Marketingpreis „Kulturmarke des Jahres 2007“ erhalten. Vor rund 250 geladenen Gästen aus Kultur, Wirtschaft und Medien nahm der Direktor des Phaeno, Herr Dr. Wolfgang Guthardt, die Auszeichnung entgegen. Die Laudatio hielt der Wissenschaftler Dr. Thomas Düllo. Der zweite Preis ging an die Semperoper aus Dresden, das Kinder- und Jugendtheater Murkelbühne aus Berlin belegte den dritten Platz

Der Hauptpreis im Wert von 10.000 € wurde in diesem Jahr von der Deutschen Bahn  gestiftet. Darüber hinaus wurde der Wettbewerb vom Lindner Hotel Berlin, Total Deutschland, Coca Cola, Berliner Pilsner, Skoda, Rotkäppchen und dem World for 2 Verlag unterstützt.
Kriterien für die eingereichten Wettbewerbsbeiträge waren neben der Markenqualität die Marktfähigkeit, die Originalität, die Öffentlichkeitsarbeit und das Angebot für Sponsoren. Der Jury gehörten an: Silvie Rundel (Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Die ZEIT), Alexander Branczyk (Designer), Gisbert Kern (General Manager des Lindner Hotels in Berlin), Sabine Wegner (Chefredakteurin von Promotion Business), Dirk Schütz (Unternehmensberater) und Dr. Thomas Düllo (Wissenschaftler).
"Wir ehren heute attraktive Kulturmarken im deutschsprachigen Raum. Die Preisträger zeichnen sich durch eine starke Orientierung auf Märkte und Zielgruppen aus und haben damit großes Potenzial für Investoren und Sponsoren aus der Wirtschaft. Die diesjährigen Preisträger machen deutlich, wie sich Kulturangebote und erfolgreiches Marketing hervorragend verknüpfen lassen" sagte Hans-Conrad Walter, Geschäftsführer der Agentur Causales anlässlich der Preisvergabe.
Diese Presseinformation kann unter www.kulturmarken.de abgerufen werden.


Pressekontakt:

Agentur Causales
Lorenz Pöllmann
Tel: 030. 53 214-391
mobil: 0176-410 23 415
E- Mail: poellmann@causales.de

arrow-up