Startseite > News > Kultursponsoring-Gipfel anläßlich der ART COLOGNE am 17./18. April 2008

Kultursponsoring-Gipfel anläßlich der ART COLOGNE am 17./18. April 2008

10.10.2007 - 13:42

Am 17./18. April 2008 findet der 5. Kultursponsoring-Gipfel unter dem Titel „Kultur lockt Kunden!“ anläßlich der ART COLOGNE auf dem Messegelände in Köln statt.

Auf der EXPONATEC COLOGNE, 31. Oktober - 03. November 2007, stellen die Veranstalter das neue Konzept und die Themen vor. (Kölnmesse, H4, B 91).

Kulturwirtschaft nimmt an Bedeutung zu. Daher wird der Kultursponsoring-Gipfel 2008 um Themen wie Branding, Markenpositionierung und Viral Marketing erweitert. Ebenso ändert sich die Struktur dahingehend, daß bereits am ersten Tag Foren parallel platziert werden. Mit der Neuaufnahme von z. B. Themen wie Festivals wird er einer weiteren Interessensgruppe geöffnet.

Der zweitägige Kongress bietet Kulturschaffenden und Wirtschaftsvertretern Raum für konstruktiven Dialog. Auch in 2008 zeichnet sich der Gipfel durch seine Parität zwischen Kulturinstitutionen und Unternehmen aus. Die Verknüpfung der Sichtweisen beider Seiten und der Dialog zwischen Wirtschaft und Kultur bleibt Anspruch und Ziel des Gipfels.

Die Veranstalter, die ESB Europäische Sponsoring-Börse und die Agentur kunstkommunikation, schaffen den konstruktiven Dialog zwischen allen Teilnehmern. Mit der Fortführung des Kultursponsoring-Gipfels im fünften Jahr, stetig steigenden Teilnehmerzahlen und der Parität Kultur – Wirtschaft führen die Veranstalter den Gipfel weiter zur festen Größe im deutschsprachigen Kulturraum.

DVD Kultursponsoring-Gipfel 2007:
Detaillierte Vorträge, Live-Video-Mitschnitte; 50,00 € zzgl. MWSt. & Porto

Frühbucher-Rabatt: 250,00 € zzgl. MWSt., bis zum 05.11.2007

Weitere Informationen zum Kultursponsoring-Gipfel erhalten Sie unter: www.kultursponsoringgipfel.de


Für weitere Fragen kontaktieren Sie:
Doerthe Ramin, kunstkommunikation, Landwehrstraße 60-62,
D-80336 München, T.: 089- 68 02 09 32 oder 0173 – 61 41 378,
dialog@kunstkommunikation.de

 

arrow-up