Startseite > News > Deutscher Golf Verband und medic assist sorgen für mehr Sicherheit auf deutschen Golfplätzen

Deutscher Golf Verband und medic assist sorgen für mehr Sicherheit auf deutschen Golfplätzen

09.06.2009 - 18:42

medic assist, der außerklinische Zentralvertrieb für PHILIPS Laien-Defibrillatoren in Deutschland, ist ab sofort offizieller Ausrüster des Deutschen Golf Verbandes (DGV) und berät diesen auch in Fragen des Notfallmanagements auf Golfanlagen.

Das Unternehmen mit Sitz in Bochum bietet den Golfclubs neben dem käuflichen Erwerb eines Defibrillators auch eine exklusive Servicemiete an. Die Clubs können sich zudem Sponsoren zur Unterstützung suchen. Hierzu hat medic assist bereits an alle DGV-Mitglieder entsprechende Broschüre übersandt und eigens eine Internetseite www.rettetleben.de/golf mit Informationen eingerichtet.

Plötzlicher Herztod ist die häufigste Todesursache in Deutschland. Jede Minute ohne eine Defibrillation senkt die Überlebenschance um etwa zehn Prozent. Ein schneller Impuls durch einen Defibrillator kann Leben retten. Diese erste Hilfemaßnahme durch Geräte von medic assist ist aufgrund automatischer Analyse für den Laien vollkommen sicher.


Kontakt
Deutscher Golf Verband e.V.
Julia Kramer
Externe Kommunikation
Viktoriastraße 16
D-65189 Wiesbaden
Tel.: +49 611 990 20 19
Fax: +49 611 990 20 45
Mail: kramer@dgv.golf.de
Web: www.golf.de/dgv


Links zum Thema :
Medicassist

arrow-up