teaser_alturosteaser_alturos

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > skiline.cc – Entertainment am Berg

15.06.2022 // Alturos Destinations

skiline.cc – Entertainment am Berg

Mit skiline®, der grössten Wintersport-Community der Welt, ist Alturos Destinations Marktführer im Bereich des digitalen Entertainments im Wintersport. Mit Skiline lassen sich emotionale Erlebnisse inszenieren, und die Gäste erinnern sich aufgrund der spektakulären Bilder noch lange an ihren Aufenthalt.

Mit persönlichem und digitalem Content eröffnen sich viele neue Möglichkeiten im Marketing. Skiline Entertainment am Berg steht zudem auch für Sponsoren und Werbetreibende zur Verfügung und bietet interessante Reichweiten an.
Als Werbefläche dienen dazu unsere Entertainment Touchpoints (Produkte: Skimovie, Speedcheck, Photopoint, Photofalle etc.) Sie können somit direkt in Kontakt mit der attraktiven Zielgruppe der aktiven Schneesportler treten.

Mit Skiline inszenieren Sie emotionale Erlebnisse, konvertieren anonyme Gäste in bekannte User mit persönlichem, digitalem Content und verknüpft somit Ihre Botschaft mit einem Nutzen für den Gast am Berg. Das Skiline Entertainment ist messbar (exakte Frequenzen, Medienabholung, Email-Permission) und bietet einem Nutzen und Mehrwert für den Gast im Skigebiet.

Nachdem Bergbahnen zunehmend attraktive Angebote im Sommer schaffen, stellt sich die Fotofalle als integraler Bestandteil der Digitalisierung dieser Angebote heraus. Für Bergbahnen besteht der große Vorteil darin, dass sie ihren Kunden eine Bereicherung ihres Erlebnisses bieten können. Eindrucksvolle Einsätze der Fotofalle sieht man z.B. im Bike Kingdom in Lenzerheide, wo Wagemutige aus einem B und einem K „droppen“ und dabei fotografisch festgehalten werden. Besonders Schweizer Bergbahnen setzen seit letztem Jahr übrigens intensiv auf die Fotofalle, (fast) immer in Kombination mit unserem Photoprint-Produkt.


Alturos Destination OS (Operating System) ist eine vollumfassende Lösung für die Umsetzung digitaler Vertriebsstrategien von touristischen Destinationen und (Berg-) Bahnen. Im Fokus bei Alturos Destinations stehen besonders Vertrieb und Marketing im Zuge des Destinationsmanagement. Von digitalem Verkauf mit Peaksolution® und der Destination App JAMES®, über digitale Kommunikation mit EMMA®, bis hin zu Entertainment am Berg sowie Community-Analyse mit Skiline® – der größten Wintersport Community der Welt mit über 4 Millionen Usern – bietet Alturos Destinations das Rundum Paket. Alturos Destinations ist ein internationaler Key Player, welcher mit seinen Lösungen für eine perfekte Planung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien im Tourismus sorgt.

Wollen Sie mehr wissen, wie z. Bsp. die Kunden Swisscom, BRACK.CH, Rivella und weitere namhafte Firmen rund um den Schneesport mit Ihren Touchpoints performen? Gerne bei einem persönlichen Gespräch, einfach via E-Mail Kontakt aufnehmen.

Kontakt

Alturos Destinations AG
Pascal Ludi (Sales Manager)
E-Mail: pascal.ludi@alturos.com
Web: www.alturos.com 

logo-alturos

Verwandte Guides

Lädt...
News

Nachhaltigkeit ist für Wintersportfans von höchster Bedeutung – auch in Zeiten von Corona!

Im Rahmen eines repräsentativen Wintersport-Trackers hat Deshalb hat IRIS sowohl die Gesamtbevölkerung als auch die Wintersportinteressierten zur Einstellung gegenüber Nachhaltigkeitsthemen befragt. Das Ergebnis: die Resonanz auf das Thema Nachhaltigkeit unter Wintersportinteressierten bewegt sich auf Rekordniveau.

02.03.2020

News

Winterdestination als Sommersponsor

Ötztal Tourismus tritt als Sponsor im Radsport auf. Warum die Tiroler Destination das macht, erzählt Geschäftsführer Oliver Schwarz bei „Sport & Marke“ am 3. Mai in Wien. Erste Einblicke gibt es schon vorab im Gespräch mit ihm.

29.04.2022

News
foto_arosa_placeit

Corona-Learnings für die Eventbranche: Ski Cross World Cup & Arosa Classic Car

Tracing ist eine der Lösungen wie man punktgenau bei Veranstaltungen nachvollziehen kann, wo durch den Kontakt von Personen Infektionen/Risiken entstanden sind. Da es grösstenteils keine Entertainment-Veranstaltungen im Jahr 2020 gab, muss man aus Sportveranstaltungen wie beispielsweise dem Ski Cross World Cup in Arosa lernen. Die dortige Anwendung von placeit als Kontaktnachverfolgungstool hat sich zum einen sicherheitstechnisch bewährt, zum anderen auch kostentechnisch. Dies wird im Beitrag von Hans Schächl (Projektleiter Outdoor Events, placeit) und Patrick Kiener (Eventmanager & Teamleiter Digitalisierung, Arosa Tourismus) ausführlich erläutert.

19.03.2021

arrow-up