Startseite > News > Generali neuer Presenting-Partner des Spielerportals mybigpoint

Generali neuer Presenting-Partner des Spielerportals mybigpoint

18.02.2020 - 14:19

München – Die Generali Deutschland AG hat ihre erfolgreiche Sponsoring-Strategie „Generali bewegt Deutschland“ weiter ausgebaut und einen dreijährigen Kooperationsvertrag mit dem Deutschen Tennis Bund geschlossen. Durch das partnerschaftliche Engagement sollen mehr Menschen für Tennis begeistert und die Zugangshürden zu diesem Sport abgebaut werden. Mit der Initiative „Generali bewegt Deutschland“ konnten bereits Tausende für den Laufsport gewonnen werden. Dass nun auch Tennis als weiteres sportliches Highlight hinzukommt, entspricht dem Bestreben von Europas größtem Versicherer, auf gesundheitliche Prävention durch Bewegung und Gemeinschaft im Alltag zu setzen.

Neben dem Projekt „Deutschland spielt Tennis“ ist auch mybigpoint, das Portal für Wettkampfspieler, ein wesentlicher Baustein der Partnerschaft zwischen dem Deutschen Tennis Bund und Generali. Europas größter Versicherer erreicht dadurch in den nächsten drei Jahren direkt mehr als 300.000 aktive Tennisspielerinnen und -spieler, die in Deutschlands größtem Online-Tennis-Portal mybigpoint (mybigpoint.tennis.de) registriert sind.

Für sein Engagement innerhalb mybigpoint hat sich Generali die Namensrechte an der Leistungsklasse selbst und an sämtlichen Turnieren mit reiner Leistungsklassenwertung in Deutschland gesichert, die zukünftig unter dem Label „Generali LK-Turnier-Circuit“ vermarktet werden. Diese Serie umfasste in der vergangenen Saison deutschlandweit genau 6.274 Turniere (784 für Jugendliche, 1.311 für Damen und Herren, 1.626 für Senioren und 2.533 mit gemischten Konkurrenzen).

Des Weiteren wird das mybigpoint Portal designtechnisch einem „Soft Relaunch“ unterzogen: „Da 90% aller LK-relevanten Ergebnisse in Deutschland auf rotem Sand erzielt werden, haben wir uns bereits im letzten Jahr für eine neue Farbgebung entschieden. Wir freuen uns sehr, dass die neue Rotdominanz in unserem Portal nun auch perfekt zu unserem neuen Partner passt und die herausragende Bedeutung dieser Zusammenarbeit in der Zukunft widerspiegelt!“ sagt TDS-Geschäftsführer Hans Hauska. Die erste Ausgabe des mybigpoint JOURNALS 2020 wurde bereits im neuen Design veröffentlicht, der Relaunch des mybigpoint Portals folgt am 11. Februar.

mybigpoint
mybigpoint bündelt seit 2012 exklusiv die Darstellung des gesamten deutschen Tennisbetriebes (Mannschafts- und Turniertennis) sowie etliche weitere Serviceleistungen für Tennisspieler/innen aller Landesverbände und des Deutschen Tennis Bundes auf einer zentralen Internetplattform. mybigpoint ist die wichtigste Anlaufstelle für rund 300.000 Tennisspieler/innen in Deutschland, die eine Basis- oder Premiummitgliedschaft abgeschlossen haben. Grundlage für mybigpoint ist die Nationale Tennisdatenbank (NTDB) mit mehr als einer Million aktuellen Profilen von Mannschafts- und Turnier-Spieler/innen, 75.000 Mannschaften und rund 9.000 offiziellen Turnieren. 

Tennis Deutschland Service GmbH
Das Portal mybigpoint wird von der TDS Tennis Deutschland Service GmbH betrieben, dem Serviceunternehmen des DTB und seiner Landesverbände. Neben der Bereitstellung des Portals ist die TDS auch für das nationale Kindertennis-Konzept Talentinos verantwortlich. Die TDS hat ihren Geschäftssitz in München.

Generali in Deutschland
Die Generali in Deutschland ist mit rund 14 Milliarden Euro Beitragseinnahmen sowie rund 10 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zum deutschen Teil der Generali gehören die Generali Deutschland Versicherung, AachenMünchener Lebensversicherung, CosmosDirekt, Dialog, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung und Deutsche Bausparkasse Badenia.

arrow-up