Startseite > News > follow red setzt Bosch PRO Tour bis Ende 2023 um

follow red setzt Bosch PRO Tour bis Ende 2023 um

09.12.2022 - 14:55

Event

Ein Truck, mehrere Begleitfahrzeuge, drei Länder und acht Gewerke – mit dem Konzept und der Umsetzung der BoschPROTour schufen die Stuttgarter Kommunikationsexperten von follow red ein Handwerkererlebnis der ganz besonderen Art: Ob für den Bau, die Elektrotechnik, die Holz- oder die industrielle Metallverarbeitung – an insgesamt sechsanwendungsorientierten Experience-Stationen, Exponaten und digitalen Elementen erleben und bewerten die Handwerks-Profis die Hochleistungs-Akku-Geräte von Bosch Professional in einer einmaligen Live-Umgebung. Dabei bleiben keine Wünsche offen: Es wird unter anderem gesägt, gebohrt und geschliffen, was das professionelle „Handwerkerinnen- und Handwerker-Herz“ begehrt.

Dabei ist follow red für das Konzept der Tour sowie die Produktion aller Maßnahmen zuständig. Dazu gehört darüber hinaus die Ausstattung des Showtrucks und die Tourenplanung, aber auch die Ausarbeitung und die Produktionssteuerung der Exponate und Anwendungen auf der über 200 Quadratmeter großen Fläche. Das umfasst zudem die Planung und Steuerung der Logistik und des Personals des Außenbereichs. Eines der Highlights dort: Ein eigens gebauter, gebrandeter und für die Bedürfnisse der Tour ausgestatteter Food Truck, der nicht nur kulinarisch zu überzeugen weiß. Vielmehr dient dieser den Besucherinnen und Besuchern als Ort zum gegenseitigen Austausch, um die im Showtruck gewonnenen Eindrücke im Nachgang zu besprechen.

„Nach der Etat-Zusage haben wir zwei Monate am Feinkonzept der Roadshow gearbeitet. Dabei war es uns besonders wichtig, die Anwendungen so realitätsnah wie möglich zu gestalten, um die Zielgruppe der professionellen Handwerkerinnen und Handwerker in ihren Lebenswelten abzuholen“, sagt Sebastian Hüther, Group Head Event bei follow red. „Wir haben sehr intensiv mit unserem Kunden Bosch Power Tools zusammengearbeitet, um die Produkte und deren Stärken möglichst genau kennenzulernen. Auf dieser Basis haben wir realitätsnahe Exponate bauen lassen, um ein authentisches Markenerlebnis für Profis von Profis zu erschaffen.“

Roadshow-Expertise mit Tradition

Mit der Bosch PRO Tour bewegt sich follow red auf bekanntem Terrain. „Roadshows sind fest in unserer DNA verankert, da kommen wir her“, so Sebastian Wiese, geschäftsführender Gesellschafter bei follow red. „Angefangen mit der Coca-Cola Weihnachtstour 1997, die bei uns im Haus entwickelt wurde, haben wir mittlerweile jahrzehntelange Erfahrung in dieser Disziplin aufgebaut und diverse Roadshows mit den unterschiedlichsten Anforderungen für verschiedenste Zielgruppen umgesetzt. Wir freuen uns daher sehr, dass Bosch Power Tools mit seinen innovativen Hochleistungsakku-Geräten auf unsere Expertise baut.“ Für 2023 sind im Rahmen der Tour insgesamt ca. 100 Einsatztage geplant. Weiter geht es ab Januar 2023.


Kontakt
follow red GmbH
Markus Schaupp
E-Mail: markus.schaupp@followred.com

arrow-up