Startseite > News > DUNLOP ist neuer Partner von mybigpoint

DUNLOP ist neuer Partner von mybigpoint

25.02.2020 - 14:25

Die Tennis Deutschland Service GmbH (TDS) baut das Partnerportfolio für seine Spielerplattform mybigpoint weiter aus. Ab sofort erweitert die Traditionsmarke DUNLOP das Spektrum der TDS im Segment der Tennisausrüster.

„Dunlop ist im deutschen Tennissport eine absolute Qualitätsmarke und stellt hierzulande die meisten und hochwertigsten Tennisbälle für Wettkampf und Breitensport. Doch auch im Racket- und Textilmarkt sowie mit den K-Swiss-Schuhen gewinnt Dunlop immer stärker an Gewicht. Wir sind froh, unseren Mitglieder die Marke Dunlop mit vielen Aktionen näher bringen zu können“, sagt Hans Hauska, Geschäftsführer der Tennis Deutschland Service GmbH.

 

Dunlop erreicht über mybigpoint rund 300.000 aktive Tennisspieler/innen in Deutschland, die ihr gesamtes Tennisleben auf der Plattform mybigpoint.tennis.de organisieren. Dazu Torsten Bonacker, Marketing Communications Manager bei Dunlop: „Über mybigpoint ist eine zielgerichtete Kommunikation ohne Streuverluste möglich. Das macht die Plattform für unser stetig wachsendes Unternehmen sehr interessant.“

mybigpoint
mybigpoint bündelt seit 2012 exklusiv die Darstellung des gesamten deutschen Tennisbetriebes (Mannschafts- und Turniertennis) sowie etliche weitere Serviceleistungen für Tennisspieler/innen aller Landesverbände und des Deutschen Tennis Bundes auf einer zentralen Internetplattform. mybigpoint ist die wichtigste Anlaufstelle für rund 300.000 Tennisspieler/innen in Deutschland, die eine Basis- oder Premiummitgliedschaft abgeschlossen haben. Grundlage für mybigpoint ist die Nationale Tennisdatenbank (NTDB) mit mehr als einer Million aktuellen Profilen von Mannschafts- und Turnier-Spieler/innen, 75.000 Mannschaften und rund 9.000 offiziellen Turnieren. 

TDS Tennis Deutschland Service GmbH
Das Portal mybigpoint wird von der TDS Tennis Deutschland Service GmbH betrieben, dem Serviceunternehmen des DTB und seiner Landesverbände. Neben der Bereitstellung des Portals ist die TDS auch für das nationale Kindertennis-Konzept Talentinos verantwortlich. Die TDS hat ihren Geschäftssitz in München. Neben Dunlop gehören die Marken Head, Erima und Mizuno zum Ausrüsterportfolio der Tennis Deutschland Service GmbH. Weitere TDS-Partner sind u.a. Generali, Tennis Warehouse Europa und Siemens

Über Dunlop
Dunlop hat eine legendäre Geschichte im Tennissport zu verzeichnen. Aktuelle Spieler auf Tour mit Dunlop Schlägern sind Kevin Anderson, Jamie Murray, Max Purcell, Donald Young, Heather Watson, Kiang Wang, Taylor Townsend, Zarina Diyas, Kurumi Nara, Yui Kamiji und die U.S. Legenden James Blake und Michael Chang. Mit der IMG Academy in Florida und der Patrick Mouratoglou Academy bei Nizza hat Dunlop die zwei renommiertesten Tennisakademien weltweit in seinem Akademie-Portfolio. Als Dunlop-Markenbotschafter ist Patrick Mouratoglou, Coach von Serena Williams und ausgewiesener Tennis-Experte, aktiv in die Produktentwicklung eingebunden und bietet Dunlop den Zugang zu den weltbesten Nachwuchstalenten. Dunlop ist darüber hinaus offizieller Spielball der ATP Tour, der Next Gen ATP Finals und der Nitto ATP Finals. Mit einem Anteil von ca. 40% ist Dunlop auf der ATP Tour der meistgespielte Ball bei professionellen Turnieren. Dunlop ist im Besitz von Sumitomo Rubber Industries und hat seinen Hauptsitz in Kobe, Japan.

Über Sumitomo Rubber Industries
Sumitomo Rubber Industries (SRI) wurde 1909 in Kobe, Japan, gegründet und beschäftigt weltweit über 37.000 Mitarbeiter. Der Umsatz beträgt etwa 8 Milliarden US-Dollar. SRI hat die weltweiten Rechte an der Marke Dunlop im April 2017 erworben und besitzt die Sportmarken Srixon, Cleveland Golf und XXIO. SRI ist spezialisiert auf die Reifenindustrie, aber auch auf die Herstellung von Produkten auf Gummibasis für viele andere Branchen wie der Medizin-, Bau-, Marine-Branche sowie bei Sportanlagen.

Erfahren Sie mehr unter www.dunlopsports.com.

arrow-up