Startseite > News > Total Fansports erweitert Vereinsticket-Plattform um „Sportstätten-Belegungsmanagement“

Total Fansports erweitert Vereinsticket-Plattform um „Sportstätten-Belegungsmanagement“

04.04.2022 - 10:53

Digital

Sportvereine, die die Digitallösung Vereinsticket nutzen, können ab sofort auf die neue Funktion „Sportstätten-Belegungsmanagement“ zugreifen. Damit sparen sie Zeit bei der Belegungsplanung für die von ihnen genutzten Sporthallen und -plätze. Zudem erhalten sie einen Link, den sie versenden und auf ihrer Vereinswebsite einbinden können. Damit haben Vereinsmitglieder, Sportler und Zuschauer stets einen aktuellen Überblick darüber, welche Mannschaft wann wo spielt beziehungsweise trainiert – bis hin zu der Angabe, auf welcher Platzhälfte, in welchem Hallen-Dritte usw. das Spiel beziehungsweise Training stattfindet.  

„In meinem Heimatverein war der zuständige Ehrenamtliche etwa eine Stunde pro Woche damit beschäftigt, den Belegungsplan für die verschiedenen Sporthallen und Sportplätze zu pflegen“, sagt Vereinsticket-Erfinder Gregor Demmer. Damit sei nun Schluss: „Wenn ein Club unsere für Amateursportvereine kostenfreie Vereinsticket-Lösung richtig nutzt, funktioniert das Belegungsmanagement beinahe von selbst“, so Demmer. Das System greife auf die Daten der weiteren Vereinsticket-Funktionen „Locations“, „Ticketing“ und „Anwesenheit“ zurück und wisse daher, welche Mannschaft wann und wo trainiert.   

Die Belegungsplanung bestehe dann nur noch aus Feinheiten. So hätten Vereinsverwalter die Möglichkeit, spontan hinzukommende Termine händisch einzutragen und dabei anzugeben, ob es sich um einen wiederkehrenden Termin handelt. Eine Kollisionswarnung verhindere, dass es zu Überschneidungen komme. Auch könnten Vereine generelle Nutzungszeiten angeben, außerhalb derer keine Termine stattfinden können.  

Weitere Informationen gibt es unter: www.vereinsticket.de/vereine

Kontakt:
Total Fansports GmbH

Patrick Hausen (CMO)
E-Mail: p.hausen@total-fansports.com

arrow-up