Startseite > News > swiss unihockey Games 2019/20 abgebrochen

swiss unihockey Games 2019/20 abgebrochen

07.04.2020 - 14:26

Corona

swiss unihockey hat entschieden, die swiss unihockey Games 2019/20 per sofort abzubrechen. Somit finden auch die diesjährigen swiss unihockey Games Finaltage vom 20. und 21. Juni 2020 in Zofingen nicht statt.

Aufgrund der von den Behörden verordneten Massnahmen mussten bereits in diversen Kantonen die kantonalen Ausscheidungsturniere der swiss unihockey Games definitiv abgesagt werden. Ob die im April oder Mai geplanten Ausscheidungsturniere stattfinden könnten, ist zudem zurzeit ebenfalls unsicher. Unter diesen Umständen ist die Durchführung der Finaltage mit einer gesamtschweizerischen Beteiligung nicht möglich. Es gibt somit wie in allen anderen Ligen dieser Saison auch bei den Schülern keinen Schweizer Meister. Die nächsten Finaltage werden am Wochenende vom 19. und 20. Juni 2021 in Zofingen ausgetragen. Bereits im März teilte der Verband mit, dass die meisten Termine bis Ende Juni abgesagt oder verschoben werden.

Zum aktuellen Zeitpunkt sind folgende Termine definitiv abgesagt:

  • Alle Aktivitäten der Nationalteams bis Ende Mai 
    • Trainingscamps
    • Skill Trainings
    • Floorball Future Stars der Frauen und Männer U17 in Finnland im April
    • Nationale Selektionen in Winterthur im Mai
      swiss unihockey empfiehlt auch den Kantonalverbänden, ihre regionalen U15/U13-Selektionen abzusagen. Die Talent Cards für die Saison 2020/21 werden in einem ausserordentlichen Prozess vergeben. Dieser wird aktuell von uns im Austausch mit Swiss Olympic ausgearbeitet. Sobald der Vergabeprozess definiert ist, werden wir erneut informieren.
  • U15-Trophy am 16. und 17. Mai in Sursee
  • Forum Nachwuchsförderung am 19. Juni in Ittigen
  • swiss unihockey Games Finaltage am 20. und 21. Juni in Zofingen
  • Alle J+S-Kurse bis 30. Juni
    Hier geht’s zur Übersicht. Welche Kurse in der zweiten Jahreshälfte 2020 erneut angeboten werden können, ist noch unklar und wird zurzeit abgeklärt.
  • Schiedsrichterkurse bis 30. Juni
    swiss unihockey prüft derzeit Lösungen, um gewisse Kurse mittels E-Learning anbieten zu können.

Folgende Termine sind verschoben:

  • U19-WM in Uppsala (Verschiebedatum 2. bis 6. September)
  • Mitgliederversammlung Nationalliga am 27. Mai
  • Mitgliederversammlungen der Regionalliga
  • Delegiertenversammlung am 20. Juni (Verschiebedatum 21. November)

Medienanfragen:

Marion Kaufmann

Verantwortliche Kommunikation

Tel.: +41 31 330 24 54
Mobile: +41 79 245 49 14

marion.kaufmann@swissunihockey.ch

arrow-up