Startseite > News > SPORTFIVE und ereignisschmiede verlängern Kooperation

SPORTFIVE und ereignisschmiede verlängern Kooperation

12.02.2021 - 14:51

Medien

SPORTFIVE und die ereignisschmiede verlängern ihre Zusammenarbeit im Bereich der (LED-)Bandenwerbung. Die Kooperation erfährt im Rahmen des Agreements eine neue strategische Ausrichtung. Warum die Bande eines der beliebtesten Werbemittel im Sponsoring ist, beleuchtet SPORTFIVE zudem in einem neuen E-Paper.Die globale Sportbusinessagentur SPORTFIVE und die Berliner ereignisschmiede haben sich auf eine Verlängerung ihrer bestehenden Zusammenarbeit geeinigt. Die Partnerschaft erfährt in diesem Zuge eine neue strategische Ausrichtung im Bereich der Integration und Steuerung von LED-Medien bei Sportveranstaltungen. So kümmert sich die ereignisschmiede um das Hardware Management mit dem Ausbau der technologischen Möglichkeiten und den technischen Service sowie die Betriebssicherheit. SPORTFIVE bringt das strategische Netzwerk, die Erfahrung im Rechtehaltermanagement und das stete Feedback der Rechtehalter zur Optimierung der Vermarktungsmöglichkeiten von LED-Banden mit ein.

Hendrik Schiphorst, Geschäftsführer bei SPORTFIVE Germany, sagt:
„Die Bandenwerbung ist gewissermaßen der Klassiker in der Sportvermarktung, ein unschlagbarer Alleskönner. Umso wichtiger ist es für die technische Umsetzung, die richtigen Partner an seiner Seite zu wissen. Mit der ereignisschmiede blicken wir auf eine wertvolle Zusammenarbeit zurück, die wir mit der neuen strategischen Ausrichtung weiter ausbauen wollen.“
 
Felix Gräfe, Geschäftsführer bei der ereignisschmiede, ergänzt:
„LED-Systeme in der Sportvermarktung erfordern einen sehr hohen Grad an Betriebssicherheit sowie stetige technologische Weiterentwicklung und Innovation. Gemeinsam mit SPORTFIVE gelingt es uns hier seit Jahren neue Standards zu setzen. Die neue strategische Ausrichtung betont die Stärken beider Partner und ermöglicht uns den Ausbau der technologischen Möglichkeiten der LED-Banden und Bespielung von Arenen und Sportstätten – real wie virtuell.“

LED-Banden gelten besonders in Zeiten von Corona als effektives und kostengünstiges Werbemittel, da besonders TV-relevant. SPORTFIVE vermarktet Banden im Handball, Basketball, Wintersport und auch im Fußball. Hier setzt die Sportbusinessagentur im Spielbetrieb der Fußball Bundesliga auf das Virtual Advertising als zusätzliches, hochwirksames Werbeinventar und bietet hier derzeit die einzige von der DFL zugelassene Lösung für den kommerziellen Betrieb an.
 
SPORTFIVE hat Insights und Informationen rund um die Thematik in einem aktuellen E-Paper zusammengetragen, welches hier frei zugänglich zum Download verfügbar ist.

Media Contact DACH

Frederik Festner

Senior Manager
Marketing Communications
frederik.festner@sportfive.com
+49 176 11 99 04 54

arrow-up