Startseite > News > Reinhardt Weinberger verlässt Infront Germany – auf ihn folgt Matthias Pietza

Reinhardt Weinberger verlässt Infront Germany – auf ihn folgt Matthias Pietza

16.11.2020 - 11:48

Personal

Frankfurt/Main, 13. November 2020 - Reinhardt Weinberger, Geschäftsführer von Infront Germany, wird das Unternehmen zum 31. Dezember 2020 verlassen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.

Reinhardt Weinberger kam im Juli 2007 zur Infront-Gruppe, nachdem Infront die DSM Sportwerbung, ein damals führendes Sportwerbeunternehmen in Deutschland, übernommen hatte. Seitdem ist er als Geschäftsführer von Infront Deutschland tätig, zuletzt in einer Doppelspitze zusammen mit Marco Sautner.

Seine Rolle wird ab dem 1. Januar 2021 von Matthias Pietza übernommen. Er ist seit fast drei Jahren Mitglied des Infront-Teams und trat 2018 als Sales Director bei Infront Austria in das Unternehmen ein. Mitte 2020 übernahm er die Funktion als Director bei Infront Germany. Gleichzeitig wurde er auch Mitglied der Geschäftsleitung des Unternehmens.

In seiner neuen Funktion als Geschäftsführer wird Matthias Pietza - neben seinen bisherigen Aufgaben - das Business Development von Infront Germany verantworten und damit zum weiteren Wachstum und zur Entwicklung des Partnerportfolios beitragen. Marco Sautner wird das Fussballgeschäft des Unternehmens sowie die zentrale Funktion Marketing & Client Solutions leiten. Die Geschäftsführung wird weiterhin durch Oliver Prenger, Director Finance, Controlling und IT, ergänzt.

Bruno Marty, SVP ProSports von Infront, sagte: "Wir sind Reinhardt Weinberger zu großem Dank verpflichtet und zollen ihm für seine Leistungen für Infront große Anerkennung. Während seiner Amtszeit spielte er eine führende Rolle für das Wachstum und die Entwicklung unseres Geschäfts im wichtigen deutschen Markt. Er wird während einer Übergangszeit weiterhin Unterstützung bei wichtigen Projekten leisten. Wir wünschen ihm für seine kommenden Aufgaben alles Gute".

"Matthias Pietza ist der ideale Nachfolger. Er bringt langjährige Erfahrung, ein breit gefächertes Wissen und umfangreiche Kontakte mit in unser Unternehmen und zu unseren Kunden in Deutschland. Matthias ist ein geschätzter Kollege, der unserem Geschäft neue Impulse geben wird", so Marty weiter.

Reinhardt Weinberger kommentierte: "Meine Karriere bei Infront war sehr erfüllend und hat es mir ermöglicht, in nahezu allen Bereichen der Branche bei einem der führenden Unternehmen im globalen Sportbusiness tätig zu sein. Nach über einem Jahrzehnt unter dem Dach von Infront hinterlasse ich viele gute Freunde. Ich bin jedoch überzeugt, dass nun der richtige Zeitpunkt gekommen ist, mich neuen Herausforderungen in der Branche zu widmen."

Matthias Pietza sagte: "Ich freue mich sehr, gemeinsam mit Marco ein neues Kapitel bei Infront Germany zu beginnen und die Entwicklung unseres Geschäfts voranzutreiben."

Rückfragen:

Andrea Bonk (Manager Corporate Communications)

Infront Germany GmbH

Telefon: +49 69 7079 836 220

andrea.bonk@infrontsports.com

arrow-up