Startseite > News > PROFS: Austragung der Ruder-WM 2019 in Oberösterreich

PROFS: Austragung der Ruder-WM 2019 in Oberösterreich

19.04.2018 - 11:56

OÖRV | Ruder-Weltcup | Sportland Oberösterreich

Bevor im Sommer 2019 die Weltmeisterschaft und 2020 der Masters in Linz-Ottensheim ausgetragen werden, machen die Ruderer schon im Juni 2018 auf der Regattastrecke Halt. Der Oberösterreichische Ruderverband (OÖRV) ist dieses Jahr Veranstalter des zweiten von jährlich drei Ruder-Weltcups. Von 21. bis 24. Juni 2018 nehmen etwa 1.000 Athleten aus 50 Nationen teil.

„Wir freuen uns schon auf den größten Weltcup, der jemals veranstaltet wurde. Für die Sportler und auch für uns ist es die perfekte WM-Generalprobe. Es könnte sofort losgehen, wir sind bereit“, verkündet Organisator Horst Anselm.

Das bislang letzte internationale Event auf der Regattastrecke Linz-Ottensheim fand 2013 mit der U23-Weltmeisterschaft statt. Nachdem das neue Bundesleistungszentrum als Herzstück des Rudersports in Oberösterreich am 13. Oktober 2017 feierlich eröffnet wurde, folgt nun die erste Großveranstaltung. „Wir sind das Zentrum für den Rudersport in Österreich geworden, das ist eine sehr erfreuliche und dynamische Entwicklung. Mit dem Weltcup im Juni, der Weltmeisterschaft im nächsten Jahr und den Masters 2020 sind wir auch im internationalen Sichtfeld. Wir sehen zwischen Sport, Kultur, Wirtschaft und Tourismus sehr viele gemeinsame Schnittmengen. Aus der Bündelung der Kräfte entsteht ein enormer Hebel. Das ist sowohl für das Exportland Oberösterreich, als auch für die Destination viel wert,“ zeigt sich Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Michael Strugl erfreut, die Ruder-Elite in Oberösterreich begrüßen zu dürfen.

Mit knapp 100.000 zusätzlichen Nächtigungen in der Region tragen die Ruder-Bewerbe auch zum touristischen Erfolg vom Sportland Oberösterreich bei. Oberösterreich Tourismus Geschäftsführer Mag. Andreas Winkelhofer: „Wir können uns alle auf eine gelungene Veranstaltung freuen und wollen dabei das Urlaubsland Oberösterreich kommunizieren. Die Donau zählt zu unseren wichtigsten touristischen Erlebnisräumen. Uns geht es darum, Sport und Tourismus bestmöglich zu kombinieren. Es ist sicher ein Paradebeispiel, wie man solche Projekte gemeinsam angehen kann“. 

Aus sportlicher Sicht steckt sich ÖRV-Präsident Mag. Horst Nussbaumer hohe Ziele: „Der Weltcup und die Weltmeisterschaft sind ganz wichtig für den österreichischen Rudersport. Unser Ziel ist es, mit 35 Athletinnen und Athleten beim Weltcup an den Start zu gehen. Es ist eine gute Chance für junge Leute, um internationale Regattaluft zu schnuppern. An der Spitze wird es so sein wie immer, auch unsere Sportler werden vorne mitmischen. Viele von ihnen werden auch bei der Weltmeisterschaft dabei sein, wo wir drei Olympiatickets holen wollen.“

RUDER-WELTCUP 2018

  • Datum: 21. – 24. Juni 2018
  • Austragungsort: Regattastrecke Linz-Ottensheim, Regattastraße 1, 4100 Ottensheim, Österreich
  • Teilnehmeranzahl: 1.000 AthletInnen
  • Teilnehmende Nationen: 50

VORLÄUFIGER ZEITPLAN

  • Donnerstag, 21. Juni 2018, 17:30 – 19:00 Uhr: Vorläufe
  • Freitag, 22. Juni 2018, 9:00 – 17:30 Uhr: Vorläufe und Hoffnungsläufe
  • Samstag, 23. Juni 2018, 9:00 – 18:30 Uhr: Semifinali, Finali C, D und A, B (Para)
  • Sonntag, 24. Juni 2018, 8:30 – 13:00 Uhr: Finali B und A

Weitere Informationen: www.wrch2019.com


Kontakt: 
PROFS Holding GmbH 
Christian Feichtinger 
Zur Werft 13 
AT-4802 Ebensee 

Tel.: +43 6133 4574 0 
E-mail: christian.feichtinger[at]profs.at 
Web: www.profs.at

arrow-up