Startseite > News > Asphalt Art: PIXELRUNNER verabschiedet Uwe Seeler mit riesigem Rasenpotrait

Asphalt Art: PIXELRUNNER verabschiedet Uwe Seeler mit riesigem Rasenpotrait

15.08.2022 - 13:05

Event & Entertainment

Bei der rührenden Abschiedsfeier von Fußball-Legende Uwe Seller in Hamburg, wurde Fachwissen benötigt.

Auf dem grünen Rasen ragte ein großes Porträt.Rund 5.000 Menschen kamen in die HSV-Arena und erwiesen „Uns UWE“ die letzte Ehre.

Fußballlegende Uwe Seeler, der „größte HSVler aller Zeiten“ wurde verabschiedet.

Im Mittelpunkt stand dabei auch eine Innovation aus Oberösterreich. Auf der Spielfeldhälfte war ein „Riesen-Seeler“ abgedruckt.

Aufgemalt wurde das 35 x 17 Meter große Bild von dem ESB-Mitglied „PIXELRUNNER“.

„Natürlich war das für unseren deutschen Partner Terraprinter/Aera-Art eine ganz große Sache. Das Ganze wurde relativ Kurzfristig umgesetzt. Innerhalb einer Woche war der Auftrag erfüllt“, freut sich Simon Novy, Gf von Pixelrunner.

„Wir mussten eine bestimmte Art von Farbe verwenden, da auf dem Feld regelmäßig gespielt wird und das Bild nicht ewig im Rasen sein darf“ schildert Novy.

Bei der Bemalung, die rund fünf Stunden dauerte, schauten die Greenkeeper des deutschen Zweitligisten den Künstlern streng auf die Finger.

„Es hat alles gut funktioniert. Unser Druck wurde sehr gut angenommen und es gab durchweg positive Resonanzen“ so Novy.

Kontakt

Pixelrunner GmbH
Philipp Heindl (CEO)
E-Mail: phil@pixelrunner.com


Asphalt Art International GmbH
Andreas Schmich (Geschäftsführer)
E-Mail: service@asphalt-art.de

 

 

arrow-up