Startseite > News > LAOLA1 begleitet die Australian Open im Metaverse

LAOLA1 begleitet die Australian Open im Metaverse

25.01.2023 - 14:44

Tennis

Seit gestern messen sich bei den 111. Australian Open die besten Tennisspielerinnen und -spieler der Welt. LAOLA1 geht bei der Berichterstattung über das Grand-Slam-Turnier neue Wege und begleitet das Geschehen in Melbourne mit digitalen Avataren und einem Kia Kosmos im Metaverse. Möglich wird diese innovative Aufbereitung durch die Zusammenarbeit mit der Web3-Plattform MO:ME:NT und dem Mobilitätspartner Kia sowie dem Mediateam des Havas Village Wien.

Mit MO:ME:NT, einer Web3-Plattform der Schweizer Venturetech AG rund um das Gründerteam mit dem Wiener CEO Pascal Haider, hat LAOLA1 bereits im vergangenen Herbst beim ATP-Turnier Erste Bank Open in Wien zusammengearbeitet. Nun bringen die beiden Partner mit den Australian Open auch das erste Großereignis des Tennisjahres 2023 durch professionellen Support des Havas Mediateams ins Metaverse. Das innovative Projekt wird ermöglicht durch den Mobilitätspartner Kia.

Der führende österreichische Sportcontent-Anbieter LAOLA1 sorgt für eine allumfassende Berichterstattung: unter anderem mit dem bekannten Tennis Live-Ticker, heuer erstmals mit dem "LAOLA1 Tennis Talk - powered by Kia" Format im Metaverse, aber auch auf www.laola1.at sowie TikTok und Instagram. Spannende Interview-Gäste mit Analysen und Prognosen rund um die Australian Open sind im Kia Kosmos geplant.   

Kia ist langjähriger Partner der Australian Open und auch heuer Hauptsponsor des ersten Grand Slam Turniers des Jahres. Der urbane SUV Kia Sportage in der fünften Modellgeneration wird erstmals in einer speziell für Europa konzipierten Version auf den Markt gebracht. Das moderne, fahrerorientierte Interieur ist voll auf die Ansprüche europäischer Kunden zugeschnitten. Es bietet viel Platz und Komfort, wegweisendes Design sowie hochentwickelte Technologien. Ein Kia Sportage Showroom ist auch Bestandteil des Metaverse zu den Australian Open. Zudem gibt es rund um den Centercourt mit insgesamt vier Tennisball-Spaces das Kia Kino, die LAOLA1 Tennis Lounge sowie ein MO:ME:NT Gewinnspiel im Kia Kosmos zu entdecken.

Beim Gewinnspiel dienen digitale Snapshots von den Australian Open als "Spielkarten". Diese Snapshots sind Momente die in der Sekunde, in der sie stattfinden, auf der Blockchain festgehalten werden. Jene Person, die als erste im Kia Kosmos zu einem Moment jubelt, erhält diesen kostenlos. Unter allen Teilnehmenden des Gewinnspiels werden spannende Preise verlost, darunter eine Meta Oculus sowie signierte Goodies von den Tennis-Stars. Nähere Informationen dazu werden auf www.laola1.at bekanntgegeben.

Das Kia Metaverse zu den Australian Open startete am 16. Januar und bleibt auch nach dem Abschluss des Grand-Slam-Turniers am 29. Januar geöffnet. Unter folgendem Link ist der Einstieg ins Metaverse und die Teilnahme an Gewinnspielen möglich: http://www.kia.com/at/metaverse

Bernhard Brückl, General Manager Marketing bei Kia Austria: "Als Marketingleiter von Kia Österreich ist es meine Aufgabe, den Markt zu beobachten, Trends aufzugreifen und für die Marke Kia zu evaluieren. Der Schritt ins Metaverse war für mich eine einfache Entscheidung. Noch nie wurde ein Digitalisierungs-Projekt von so vielen großen Playern gleichzeitig vorangetrieben. Es ist noch zu früh, die wahre Relevanz des Metaverse für unser aller Alltag abzuschätzen, doch so visionär und innovationsgetrieben Kia ist, so wollen wir auch in unserer Kommunikation stets an der Spitze stehen."

Fabiola Schieß, Digital Media Consultant im Havas Village Wien: "Vergangenes Jahr haben wir gemeinsam mit unserem langjährigen Kunden Kia die ersten Schritte im Metaverse gesetzt und uns intensiv mit innovativen Branding Möglichkeiten auseinandergesetzt. Umso mehr freut es uns nun, dass wir bereits Anfang des Jahres das erste gemeinsame Projekt in Kooperation mit LAOLA1 und MO:ME:NT umsetzen dürfen. Wir freuen uns auf zahlreiche tennisbegeisterte Besucher und Besucherinnen im Kia Kosmos."

Stefanie Koch, Head of Sales LAOLA1: "Wir sind immer wieder begeistert, wenn wir für unsere Kunden ein Enabler für innovative Projekte sein dürfen. Dazu zählt zweifellos das Metaverse. Als größtes österreichisches digitales Sportportal will LAOLA1 auch hier aktiv mitgestalten und führend die Möglichkeiten nutzen, welche diese neue Welt dem Sport als auch Werbekunden bietet, den digitalen Sport Fan zu erreichen."

Pascal Haider, CEO von MO:ME:NT: "Als Vorreiter in diesem Space freuen wir uns unglaublich mit namhaften Partnern wie Kia und LAOLA1 im Rahmen der Australian Open 2023 nicht nur ein Metaverse zu konzipieren und zu entwickeln, sondern auch mit NFTs und AI-generated Content userfreundlich alle Web3-Register zu ziehen."


Kontakt
LAOLA 1
Mag. Veit Vetter (Sportsrights and Partnership Manager)
E-Mail: presse@laola1.at

arrow-up