Startseite > News > JOKA neu offizieller Supplier des Schweizer Biathlon-Teams

JOKA neu offizieller Supplier des Schweizer Biathlon-Teams

24.11.2020 - 14:10

Sponsoring

Der Bodenbelagsanbieter Jordan Suisse AG, der seine Produkte unter der Marke JOKA vertreibt, ist ab dieser Saison neuer offizieller Supplier des Schweizer Biathlon-Teams.

Vor Beginn der neuen Weltcup-Saison gibt es aus dem Lager der Biathletinnen und Biathleten bereits freudige Nachrichten zu verkünden. Die Jordan Suisse AG unterschrieb mit Swiss-Ski einen bis zur Saison 2022/23 gültigen Vertrag als offizieller Supplier des aufstrebenden Biathlon-Teams. Das JOKA-Logo wird auf dem Tragegestell sämtlicher Kader-Athletinnen und -Athleten sichtbar sein. Damit kann das Biathlon-Team von Swiss-Ski auf namhafte Unterstützung auf dem Weg zur WM 2025 in Lenzerheide zählen.

«Grüezi Schwiiz, was haben schönes Wohnen und schnelle Ski gemeinsam? Genau, gut gewachste Bretter. Was die Skier der Athletinnen und Athleten sind, ist für uns der handwerklich gut verarbeitete Parkettboden», sagt Herbert Seidl, Geschäftsführer und Verwaltungsrat bei Jordan. «Wir freuen uns auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Swiss-Ski und wünschen den Athletinnen und Athleten eine erfolgreiche Saison.»

Diego Züger, Direktor Marketing von Swiss-Ski, ergänzt: «Wir freuen uns ausserordentlich auf die Zusammenarbeit mit JOKA und schätzen uns sehr glücklich, eine qualitativ so starke Marke als Partner gewonnen zu haben. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam unsere hochgesteckten Ziele erreichen werden und den Biathlonsport in den nächsten Jahren weiterentwickeln. Auf dem Weg zur Heim-WM 2025 in Lenzerheide ist diese Kooperation mit JOKA als international ausgerichtetem Unternehmen ein wichtiger Schritt.»

Swiss-Ski
Roman Eberle (Stv. Leiter Kommunikation)
E-Mail: roman.eberle@swiss-ski.ch
Web: swiss-ski.ch

arrow-up