Startseite > News > Infront Bettor-Dienst: Umfassende Video- und Datenportfolios für Wettanbieter

Infront Bettor-Dienst: Umfassende Video- und Datenportfolios für Wettanbieter

21.09.2022 - 12:51

Business

Englische Fußballliga, türkische Super Lig, Coupe de France und Eishockeywettbewerbe der Spitzenklasse sind Teil des umfassenden Video- und Datenportfolios für Wettanbieter.

Infront ist mit der Lancierung seines speziellen Infront Bettor-Dienstes in den Wettbereich eingestiegen, der das Know-how und die Erfahrung des Unternehmens im Bereich der Medienrechte mit einem begehrten Content-Portfolio für Wettanbieter auf der ganzen Welt verbindet.

Insgesamt 30 Rechteinhaber - darunter die englische Fußballliga (EFL), die türkische Super Lig, die Coupe de France und die historischen Eishockeyrechte von Infront - sind in dem Angebot enthalten. Die erworbenen Rechte umfassen mehr als 18.000 Stunden an Inhalten pro Jahr für über 20.000 Ereignisse aus 30 Ländern in den nächsten drei Jahren.

Infront startet den Geschäftsbereich Infront Bettor mit Vereinbarungen über Inhalte und Sponsoring mit über 20 Buchmachern. Die Content-Vereinbarungen beinhalten einen 24/7 rund um die Uhr technischen Support für die dedizierte Videoplattform, die für die Verteilung des Streams mit niedriger Latenz an alle Kunden verwendet wird. Die Integration der Plattform umfasst eine Mapping-Lösung, die die Buchung, Datenintegration und Ausstrahlung von Inhalten erleichtert. Das 

Team hat ehrgeizige Pläne, eine ausgefeilte Analyseschicht voranzutreiben, um den Return on Investment für alle Kunden zu demonstrieren.

Amikam Kranz, Vice President Media, Betting & Technology bei Infront, sagte: "Wir sehen ein echtes Potenzial, den neuen Infront Bettor-Service für Wettanbieter anzubieten und damit das Erlebnis der Fans beim Sport zu verbessern. Dieses neue Team diversifiziert nicht nur das Geschäft von Infront weiter, sondern trägt auch dazu bei, das Medien- und Technologie-Know-how zu bündeln und so zusätzliche Einnahmequellen für viele Interessensgruppen zu erschließen. Es unterstreicht auch, wie wir in der Lage sind, die beste Technologie zu nutzen, um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten, während wir gleichzeitig unsere jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Medienrechte nutzen, um neuen Interessensgruppen den bestmöglichen Service zu bieten."

Chris Catling, Leiter des Infront Bettor Service, sagte: "Wir wollen Produkte auf den Markt bringen, die das Engagement erhöhen, die Erfahrung von Infront in der Zusammenarbeit mit Rundfunkanstalten nutzen und letztlich das Angebot für Wettanbieter verbessern. Die Zusammenarbeit mit dem Sponsoring-Team von Infront und seinen guten Beziehungen zu Sportwettenanbietern im Bereich Sponsoring hat uns beim Markteintritt mit Infront Bettor bereits eine große Synergie gebracht. "

Infront Bettor wird auch eng mit Infront Lab, dem Sporttechnologiezentrum der Gruppe, zusammenarbeiten und hat die kühne Vision, Wettvideostreams weitaus ansprechender zu gestalten, um einen höheren ROI für die Buchmacherkunden von Infront zu erzielen. Infront hat ebenso ehrgeizige Pläne für Daten und die Rolle, die Computer Vision bei der Sammlung von Daten in der Zukunft spielen wird. Das Content-Portfolio von Infront Bettor ist breit gefächert, und seine One-Stop-Streaming-Lösung mit Back-Office-Service kann Buchmachern helfen, ein engagierteres Produkt für ihr Publikum zu schaffen, wovon letztlich auch die Rechteinhaber profitieren.

Infront hat ein hochkarätiges Team mit einer Fülle von Branchenkenntnissen für seinen neuen Dienst zusammengestellt. Neben Chris Catling werden Hamish Bicket, Diogo Almeida und Graham Pearce als Direktoren die Abteilung leiten, die zusammen über 40 Jahre Erfahrung in der Sporttechnologie- und Wettbranche mitbringen.

Infront Bettor und Infront Lab werden zusammen mit der Medienabteilung die neu gegründete Einheit Media, Betting & Technology bilden, die von Amikam Kranz geleitet wird.

Kontakt:
Infront Germany GmbH
Clara Bolivar Jaramillo (Manager Corporate Communications)
E-Mail: clara.bolivar@infrontsports.com

arrow-up