Startseite > News > Gesundheitstourismus im Fokus

Gesundheitstourismus im Fokus

04.09.2015 - 08:50

Gartmann AG | Pontresina | 1. Konferenz | Gesundheit & Tourismus | Graubünden

Hoteliers, Touristiker, Mediziner, Klinikvermarkter und Entscheider aus der Politik treffen sich am kommenden Montag zur ersten Konferenz «Gesundheit und Tourismus» in Pontresina. Angemeldet sind Fachleute aus mehreren Kantonen sowie aus Deutschland. Die Konferenz soll einen Überblick über die Marktchancen und Anforderungen des Gesundheitstourismus in Graubünden geben.

Weniger saisonal, weniger wechselkursabhängig und stark wachsend: Wenn Fachleute über den Gesundheitstourismus diskutieren, werden Vorteile dieses neuen Geschäftsfeldes rasch artikuliert. Dennoch sind Umsetzungsbeispiele im Kanton Graubünden recht rar. An der ersten Konferenz «Gesundheit & Tourismus» soll es denn auch nicht nur um Therorie und Vision, sondern auch um praktische Umsetzungsbeispiele gehen.

«Das Thema Gesundheitstourismus ist bei vielen Leistungsträgern in Graubünden noch viel zu wenig bekannt» erklärt der Initiant der Konferenz, der St. Moritzer <link http: www.gartmann.biz external-link-new-window external link in new>Christian Gartmann die Ausgangslage. «Man redet zwar gern vom grossen Potential aus diesem neuen Geschäftsfeld, kann sich darunter aber vielerorts kaum etwas Konkretes vorstellen.»

Fachleute aus Medizin, Klinikvermarktung, Hotellerie und Touristik stellen deshalb am Montag in Pontresina Märkte und Behandlungsfelder vor und skizzieren Geschäftsmodelle und Anforderungen an die Leistungsträger. «Ziel dieser ersten Konferenz ist eine allgemeine Übersicht über dieses breite Thema», erklärt Gartmann. «Die Leistungsträger sollen Lust auf dieses neue Gebiet bekommen.»

Regierungsrat Jon Domenic Parolini hat als Gemeindepräsident von Scuol die Entwicklung des Unterengadins zur Gesundheitsregion begleitet: im abschliessenden Panel wird der Bündner Volkswirtschaftsdirektor zusammen mit Fachleuten aus dem Tourismus und der Medizin die Chancen diskutieren, die sich für Graubünden aus dem Gesundheitstourismus ergeben.

Die Konferenz «Gesundheit & Tourismus» findet am Montag, 7. September 2015 ab 14:00 Uhr im Kongress- und Kulturzentrum Pontresina statt.

Informationen und Anmeldung unter <link http: www.udir.ch external-link-new-window external link in new>www.udir.ch

Referenten und Gäste aus Medizin, Tourismus und Politik

Richard Adam, Engadin St. Moritz Mountains
Dr. med. Robert Eberhard, Medizinisches Zentrum Heilbad St. Moritz
Dr. med. Thomas Kehl, Zürcher Reha-Kliniken
Prof. Franz Kronthaler, HTW Chur
Dr. Jon Domenic Parolini, Regierungsrat Kanton Graubünden
Andrej Reljic, Swiss Health
Peter P. Tschirky, Grand Resort Bad Ragaz
Dr. med. Adrian Urfer, Klinik Gut
Andreas Züllig, Präsident Hotelleriesuisse

Leitung der Konferenz: Christian Gartmann

Gesundheit & Tourismus
Die Konferenz «Gesundheit & Tourismus» ist eine private Initiative für Graubünden. Sie richtet sich an Leistungsträger aus Tourismus, Gesundheitswesen und Gewerbe sowie Entscheidungsträger aus Politik und Verbandswesen und hat zum Ziel, Möglichkeiten und Marktchancen für eine Gesundheitstouristische Entwicklung in Graubünden aufzuzeigen.


Kontakt:
<link partnernetzwerk partner-details esb-list christian-gartmann-ag _blank external-link-new-window external link in new>
Christian Gartmann AG
Christian Gartmann
Via Quadrellas 17
CH-7500 St. Moritz

Tel.: +41 86 79 355 78 78
E-mail: <link mail window for sending>christian@gartmann.biz
Web: <link http: www.gartmann.biz _blank>www.gartmann.biz

arrow-up