Startseite > News > freestyle.ch Zürich mit 20-jährigem Jubiläum

freestyle.ch Zürich mit 20-jährigem Jubiläum

15.08.2014 - 10:02

Das diesjährige Freestyle-­Festival steht ganz im Zeichen des Jubiläums. Unglaublich, denn freestyle.ch findet bereits zum 20. Mal statt. Athleten wie Iouri Podladtchikov und Mat Rebeaud, die die Geschichte auf der Landiwiese mitschrieben, sind mit dabei und feiern zusammen mit Tausenden Freestyle-­Fans der alten und neuen Generation.

In weniger als zwei Monaten verwandelt sich die Landiwiese in eine Freestyle-Arena sondergleichen. Ein besonderes Ereignis: Denn freestyle.ch findet zum 20. Mal statt und lädt alle Generationen ein, den Style mit den Riders hochleben zulassen. Was vor vielen Jahren als kleine Veranstaltung der Freestyle-Szene entstanden ist, hat sich zu eines der grössten Actionsport-­Festivals der Welt entwickelt. Ein Event von lokaler und internationaler Wichtigkeit, der Jahr für Jahr mit athletischen Spitzenleistungen und Spass viele Zuschauer auf die Landiwiese lockt.

Auf das Jubiläum hin haben die Veranstalter sich etwas Neues ausgedacht: Das Kernelement und die Mutter aller Sportinfrastrukturen auf dem Gelände, der Snowboard und Freeski Big Air, erhält ein neues Gesicht. Der Hauptkicker wird mit neuem Radius noch spektakulärere Sprünge zulassen und erhält zudem neu einen zweiten Absprung mit einer Canon-Rail. Die Variationen an Sprüngen werden kaum zu überbieten sein. Auch in Sachen FMX dürfen die Zuschauer gespannt sein. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es zwei Sprünge über die Landung des Big Airs mit einer Quarterpipe als Abschluss.

Bei den Style Sessions am Samstag wird es bei den Disziplinen Snowboard und Freeski Big Air, FMX und MTB Dirt Jump schon herrlich krachen. Krönender Abschluss wird die Crossover Sessions ein, die neu wieder in den Abend hinein verlegt wurde. Hier treten die Athleten aus verschiedenen Disziplinen gegeneinander an und das Publikum wählt ihren Sieger selbst. Mat Rebeaud ist es, der hier auf seinem Motorrad den Titel zu verteidigen hat.

Am Sonntag gilt es dann ernst und es wird technisch Hochstehendes gezeigt. Nach den Olympischen Spielen sind die Wintersportler körperlich und technisch in Hochform und zeigen, welche neuen Tricks sie den Sommer durchgelernt haben.

Allgemein gespannt sein darf das Publikum auf den Olympiasieger Iouri Podladtchikov: Ob er den Jungen zeigt, dass er auch auf dem Big Air der Boss ist?

Zur vollständigen Presseveröffentlichung

Foto: Stefan Bukvic

Kontakt:
FAF AG
Erwin Flury
Gustav Maurer-Strasse 10
CH - 8702 Zollikon-Zürich 

Tel.: +41 43 444 7 444
Mail: erwin.flury@fafag.ch  
Web: www.fafag.ch und www.freestyle.ch 

arrow-up