Startseite > News > freestyle.ch vom 21.–23.9.2006 – die grösste Freestylesport-Veranstaltung Europas

freestyle.ch vom 21.–23.9.2006 – die grösste Freestylesport-Veranstaltung Europas

27.07.2007 - 15:16

Fliegende Helden

 

Spektakuläre Jumps und Tricks werden von 21.–23. September 2007 auf der Landiwiese Zürich zu sehen sein, wenn sich ruhmreiche Helden der Disziplinen Snowboard, Freeski, FMX und Skateboard treffen. Neben spektakulären Contests und der Label World mit 80 Ausstellern hält freestyle.ch 07 einige Programm-Neuheiten bereit. Tickets sind bei StarTicket.ch erhältlich – 3-Tagespässe bis 9. September zum Vorzugspreis.

Beim grössten Freestylesport-Event Europas werden auch dieses Jahr die weltbesten Snowboarder, Freeskier, FMXer und Skateboarder am Start sein. Somit dürfen sich die 50 000 erwarteten Zuschauer von 21.–23. September 2007 auf spektakuläre Tricks und Jumps freuen, wenn die Athleten um die über 110’000 US-Dollar Preisgeld und die begehrten Titel «freestyle.champ» und «crossover.champ» fighten.

Freestyle-Arena mit Neuigkeiten
Ein hochklassiges Starterfeld und die Freestyle-Arena vor der herrlichen Zürichsee-Kulisse – das hat sich bei freestyle.ch über die Jahre nicht verändert. Ändern wird sich dieses Jahr aber bei den Wettkämpfen etwas ganz Entscheidendes: Am Freitag wird es nicht nur für Snowboarder und Freeskier auf dem Big Air Vorqualifikationen geben, sondern auch für die FMXer auf dem Dirt-Jump und für die Skateboarder in der überdachten Kingsize Halfpipe. Die besten Rider vom Freitag qualifizieren sich für die Wettkämpfe vom Samstag. Die besten starten am Sonntag in den Finals. Doch vorher verwandelt sich die Landiwiese am Samstagabend bei der«Ultimate Crossover Session»
in eine riesige Freestyle-Arena. In diesem disziplinenübergreifenden Wettkampf machen je sechs Rider der vier Disziplinen den Titel «crossover.champ» unter sich aus. Momentan haben die Skateboarder den Titel – man darf gespannt sein, wer dieses Jahr auf der Sänfte durch das Zuschauermeer getragen wird. Wer nicht vor Ort ist, kann die Action auf der Landiwiese heuer via
Internet-Livestream oder im Fernsehen in über 180 Ländern mitverfolgen.

Neuigkeiten in der Label World
Gewisse Dinge lassen sich aber nur vor Ort auf der Landiwiese erleben – die neusten Trends, Entwicklungen und Produkte des Freestyle-Sports beispielsweise, die in der Label World zu sehen sind. Wegen des steigenden Interessens wird die Messe dieses Jahr noch grösser. Die Zuschauer werden bei über 80 Ausstellern die neuste Hardware, Klamotten und Gadgets bestaunen und in eine regelrechte Erlebniswelt eintauchen.

Live-Acts und freestyle.band Auftritt
Am Freitag und Samstag sorgen Live-Konzerte auf der Hauptbühne für Abwechslung und gute Stimmung. Und die Gewinner des freestyle.ch-Band-Castings werden am Samstagabend in einem 30-minütigen Konzert zeigen, warum sie zur freestyle.band auserkoren wurden.
All jene, die nach vielen Stunden Action und Meet&Greet auf der Landiwiese noch nicht genug haben, können an den Afterburner Parties im Rohstofflager am Freitag und Samstag zu fetten Sounds diverser DJs und Acts abtanzen.
Tickets für freestyle.ch 2007 sind im Vorverkauf bei StarTicket.ch erhältlich. 3-Tagespässe gibts bis 9. September zum Vorzugspreis von CHF 65.–. Wer sein Ticket am SBB-Schalter kauft oder vorweist, erhält das Bahnbillet für seine Reise zu freestyle.ch (Bahnhof Wollishofen) 10% günstiger.


Mehr Infos gibts auf www.freestyle.ch


Kontakt:

FAF AG
Butzenstrasse 39
8038 Zürich
Tel. +41 (0)43 444 7 444
Fax +41 (0)43 444 7 445
E-Mail: faf@fafag.ch


Veranstalter:freestyle.ch AGButzenstrasse 398038 ZürichWeb: www.freestyle.ch

arrow-up