Startseite > News > CASHPOINT SCR Altach und Spezialist Inhaus setzen Partnerschaft fort

CASHPOINT SCR Altach und Spezialist Inhaus setzen Partnerschaft fort

06.07.2021 - 12:26

Partnerschaft

Vor genau 15 Jahren stand die Partnerschaft zwischen dem CASHPOINT SCR Altach und Inhaus erstmals an einer entscheidenden Weggabelung. Damals lieferte sich der SCRA mit Austria Lustenau ein enges Rennen um den Aufstieg in die Bundesliga.

Inhaus war bei beiden Vereinen mit dem Firmenlogo auf dem Trikot vertreten und so fasste CEO Robert Küng einen Entschluss: Bei jenem Verein, der den Aufstieg schafft, würde er sich auch zukünftig als Partner engagieren.  

Der Rest ist Geschichte: Altach stieg erstmals in die Bundesliga auf und hatte mehr als zehn Jahre lang einen starken regionalen Partner an seiner Seite. Mit Saisonbeginn 2021/22 lebt diese Partnerschaft nun wieder auf – Inhaus ist ab sofort Classic Partner beim SCR Altach.

Werner Gunz, Vizepräsident SCR Altach: „Es ist schön, ein so professionell geführtes Vorarlberger Unternehmen, das bereits bei unserem ersten Bundesligaaufstieg 2006 mit dabei war, nun wieder im Sponsoring-Netzwerk des SCR Altach zu wissen. Robert Küng und sein Team stehen für Innovation und Weiterentwicklung und sind, wie der SCRA, die Nummer eins im Ländle auf ihrem Gebiet.“

Robert Küng, Geschäftsführer Inhaus: „Durch die gemeinsame lange Geschichte haben sich über die geschäftliche Partnerschaft hinaus echte Freundschaften zwischen Inhaus und dem SCRA entwickelt. Jetzt freuen wir uns sehr, ein neues Kapitel aufzuschlagen und zukünftig wieder für die Zuschauer in der CASHPOINT Arena sichtbar zu sein. Wir drücken dem SCR Altach die Daumen für eine erfolgreiche Saison 2021/22.“ 

Kontakt: 
CASHPOINT SCR Altach

Christoph Längle (Geschäftsführer)
E-Mail: christoph.laengle@scra.at

arrow-up