Startseite > News > Apollo18 verstärkt DSM und Team Deutschland in der Olympia Live-Kommunikation

Apollo18 verstärkt DSM und Team Deutschland in der Olympia Live-Kommunikation

31.01.2022 - 11:50

Sport-Marketing

  • Die Sportmarketing-Agentur Apollo18 unterstützt das Team der Deutschen Sport Marketing (DSM) in Sachen Live-Storytelling bei den Olympischen Winterspielen in Peking
  • Marvin Ronsdorf, Partner und Head of Social von Apollo18, ist als Teil des Team D Creator-Teams vor Ort
  • Zusätzlich unterstützt das A18 Social-Media-Team remote aus Berlin und Stuttgart

Wenn am Freitag die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking eröffnet werden, wird auch die Sportmarketing-Agentur Apollo18 vor Ort sein und Team Deutschland in der Live-Kommunikation unterstützen. Marvin Ronsdorf, Partner der Agentur und Head of Social, ist für drei Wochen in Peking dabei und wird das sportliche Geschehen sowie die unzähligen Geschichten abseits des Sports zusammen mit dem zwölfköpfigen Digital- und Creator-Team der DSM begleiten und inszenieren. Zusätzlich zur Seite steht ihm hierbei auch ein Team der Agentur in Deutschland, sodass alle Olympia-Fans auf noch mehr Plattformen als bisher ganz nah an Team D die Olympischen Spiele erleben können.

Jens Behler, Head of Media & Communication bei der Deutschen Sport Marketing, blickt mit Zuversicht auf die anstehenden Olympischen Winterspiele: „Marvin ist seit 2018 fester Bestandteil unseres Teams und wir freuen uns sehr, dass Apollo18 mit zusätzlichen Kolleg:innen aus Deutschland heraus für noch mehr Power sorgen wird. Für den Olympischen Sport sind das die wichtigsten Wochen des Jahres und da brauchen wir das bestmögliche Setup. Wir wollen als Team Deutschland die faszinierenden und inspirierenden Geschichten unserer Athlet:innen gemeinsam mit unseren Partnern erzählen und mit den Fans in Deutschland teilen – und das auf so vielen Plattformen wie möglich.“

Zusammen mit dem Team der DSM, zu dem auch die Fotografen Max Galys, Paul Hüttemann und Philipp Reinhard gehören, ist Marvin Ronsdorf bereits in Peking angekommen und blickt mit großer Vorfreude auf die kommenden drei Wochen: „Olympia ist und bleibt das Größte. Deshalb ist es auch in Peking unser Ziel, für die Athlet:innen vor Ort den bestmöglichen Job zu machen und sie ins verdiente Rampenlicht zu rücken. Alle Athlet:innen haben hart für ihren Traum trainiert und wir wollen ihre Geschichten mit all den damit verbundenen Emotionen aus besonderen Perspektiven hautnah erzählen.“

Wer Team D besonders nah begleiten und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, hat diese Chance auf den offiziellen Kanälen auf Instagram, Twitter und Facebook, ergänzt um YouTube und TikTok sowie Angebote wie tägliche Podcasts.

Kontakt:
Apollo 18
Michael Schillinger (Geschäftsführer Apollo18 und Apollo GG)
E-Mail: michael.schillinger@apollo18.com

arrow-up