Startseite > News > 1. FC Nürnberg und SPORTFIVE starten gemeinsame Kampagne "Nürnberg hält zamm"

1. FC Nürnberg und SPORTFIVE starten gemeinsame Kampagne "Nürnberg hält zamm"

26.02.2021 - 16:04

Sport-Vereine & -Verbände

Die gemeinsam angelegte Kommunikationskampagne „Nürnberg hält zamm“ soll in Zeiten von Covid-19 Fans und Bewohnern der Metropolregion Zuversicht spenden und das Zusammengehörigkeitsgefühl stärken. SPORTFIVE hat die Kampagne entwickelt, die den 1. FC Nürnberg als verbindende Kraft in der Region positioniert.

Die Stadt Nürnberg und der 1. FC Nürnberg haben im Rahmen einer Pressekonferenz am gestrigen Mittwoch die von der globalen Sportbusinessagentur SPORTFIVE entwickelte gemeinsame Haltungskampagne „Nürnberg hält zamm“ vorgestellt. Die Kampagne greift zunächst die schwierigen Herausforderungen in Zeiten von Covid-19 von Bewohnern, Fans und Zuschauern auf und will über verschiedene Aktivierungen im Umfeld von Stadt und Verein die Community enger zusammenrücken lassen und wichtige Werte stärken. Die Motive weisen dabei in Clubberer-Art und pointiert auf die aktuell geltenden Verhaltensregeln der Pandemie hin. In Zukunft sollen auch weitere gesellschaftlich relevante Themen unter der Klammer #zammhalten kommuniziert werden, um die Region für Themen zu sensibilisieren und daraus resultierend einen positiven Imagegewinn für alle Partner zu generieren.

Bereits am Ende des vergangenen Jahres wurde die Community-Plattform unserclub.de veröffentlicht, die fortan digitaler Kommunikations-Hub der Kampagne sein wird. Mit der Pressekonferenz folgt nun ein breiter Aufschlag in den kommenden Tagen über diverse Off-und Online-Maßnahmen, wenn die Kampagnenmotive auf Out-of-Home-Flächen der Metropolregion Nürnberg sowie auf weiteren digitalen Werbeflächen vielseitig sichtbar sein wird. Außerdem wird „Nürnberg hält zamm“ über Maßnahmen wie Bandenpräsenzen fester Bestandteil der Spieltagskommunikation des Clubs.

Die Kampagne wird seit Beginn von Partnern wie dem Evangelischen Siedlungswerk und der Sparkasse Nürnberg unterstützt. Auch langfristig sollen gleichgesinnte Partner gemeinsam mit dem Club die jeweils aktuelle Botschaft passend zum Thema nach außen tragen und so die Haltung stärken.

Hendrik Schiphorst, Geschäftsführer bei SPORTFIVE Germany, sagt:
„Die emotionale Kraft des Sports ist ein verbindendes Element in unserer Gesellschaft. Die letzten zwölf Monate offenbarten Herausforderungen, in denen eine zusammenhaltende Gemeinschaft Hoffnung gibt. Diese wollen wir – mit dem 1. FC Nürnberg sowie seinen Partnern als verbindendes Element – weiter stärken. Ich freue mich, dass die Stadt Nürnberg uns dabei tatkräftig unterstützt, die Community der Clubberer über wichtige Botschaften zu festigen, und so zeigt, wie viel Kraft über den Zusammenhalt entwickelt werden kann.“
 
Niels Rossow, Kaufmännischer Vorstand beim 1. FC Nürnberg, ergänzt: 
„Wir freuen uns über die kreative Ausgestaltung der Kampagne, die sehr gut das wiedergibt, was wir als 1. FC Nürnberg in dieser herausfordernden Zeit verkörpern wollen. Wir sitzen alle in einem Boot. Zusammen wollen wir mit Institutionen und Unternehmen ein Zusammengehörigkeitsgefühl in unserer Stadt und Region auslösen, um unsere Gemeinschaft zu stärken und füreinander da zu sein.“
 
Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie hier.

Kontakt:

SPORTFIVE
Frederik Festner (Senior Manager)
Marketing Communications
frederik.festner@sportfive.com
+49 176 11 99 04 54

arrow-up