Artikel und News aus der Kategorie:

Weitere Themen:

Kalkulierbare Kosten für digitale Sport-Ökosysteme

Tottenham Hotspur, HC Fribourg Gottéron und zunehmend weitere Venues und Clubs arbeiten mit dem System «Digitalisierung as a Service». Dabei übernimmt Hewlett Packard Enterprise die Finanzierung und Koordination der gesamten Hardware und Software Infrastruktur. Der Serviceprovider Klein Computer System stellt den 24/7-Betrieb sicher und verantwortet die Integration der unterschiedlichsten Systeme. Wie sieht eine Projekt-Planung und Umsetzung in der Praxis aus? Welche Projekte sind so finanzierbar?

21.02.2022 mehr lesen

Make or Buy – Wie entsteht SportsTech-Software?

SportsTech-Ideen sind nur so gut, wie die technische Umsetzung bzw. die damit verbundenen Kosten. BITECC realisiert IT-Projekte mit unterschiedlichsten Plattformen und Entwickler-Tools. Die Arbeiten werden sowohl in Deutschland wie auch in der Ukraine realisiert. Was ist zu beachten, wenn aus einer Tech-Idee Software werden soll? Wie findet man den richtigen Dienstleister und wie setzt man ein solches IT-Projekt erfolgreich auf? Diese Fragen beantworteten Oleksandr Kotsyuba und Matthias Lohaus beim SPORTS.TECH.FORUM 2022.

21.02.2022 mehr lesen

Destinationsmanagement von Morgen

Smart tourism, könnte eine der vielversprechendsten Ideen der letzten Zeit sein. Zumindest wenn es nach den Dialogmarketing-Spezialisten Jürgen Polterauer und Christian Spath geht. Ihre Consultant-Marke smart tourism bietet Tourismusverbänden, Gemeinden und Big Playern im Tourismus ein Frame-Work und Tool-Set zur Schaffung eines "Metaverse für alle Gäste und Stake-Holder der Region". 

09.02.2022 mehr lesen

My Football Space: Blockchain zum Anfassen

My Football Space bringt Vereine, Verbände, SportlerInnen und Fans durch neue blockchainbasierte Angebote wieder näher zusammen. Wie macht die My Football Space NFT-basierte Produkte für Fans anfassbar und wie können Vereine von der Technologie profitieren? Gründer und Geschäftsführer Alexander Schlicher erläutert auf dem DIGITAL SPORTS & ENTERTAINMENT 2021 Visionen und Umsetzungsbeispiele der blockchainbasierten Angebote von My Football Space

10.08.2021 mehr lesen

5 Blockchain-Spezialisten aus dem Sport

Mit der Blockchain-Technologie ergeben sich viele neue Möglichkeiten – von der digitalen Partizipation der Fans bis hin zu neuen Bezahlmethoden. In diesem Artikel stellen wir Ihnen 5 ESB Partner aus dem Blockchain-Business vor.

17.06.2021 mehr lesen

Mit durchdachtem Gameplan zu neuen Fan-Erlebnissen

Erlebnisse stehen am Anfang jeder Fan-Beziehung und jedes Engagements. Wie auf dem Spielfeld muss ein Verein oder Verband gerade auch bei dieser Thematik mit einer klaren Spielausrichtung und eingespielten Taktik in das Match steigen. Nur so können einmalige Erlebnisse für den Fan geschaffen werden. Wie das Fan Engagement in der digitalen Zukunft aussehen kann, zeigt ESB Partner Yawave in diesem Beitrag.

16.06.2021 mehr lesen

So lassen sich NFT’s kommerziell nutzen

Erst im Februar dieses Jahres haben sich RTFKT Studios mit dem 18-jährigen Künstler FEWOCiOUS zusammengetan, um eine ganze Reihe digitaler Sneaker zu kreieren. Das Team verkaufte alle 600 Paare in sieben Minuten und verdiente damit 3,1 Millionen USD. Beim Auktionshaus Christie's zahlte ein erfolgreicher Bieter 69,3 Millionen USD für ein rein digitales Kunstwerk und erhielt dabei weder ein Gemälde, noch eine Skulptur oder einen Druck. Im ersten Quartal des Jahres 2021 betrug das Handelsvolumen von NFTs (Non-Fungible Tokens) stolze 2 Milliarden USD.

25.05.2021 mehr lesen

Aktiv-Urlaub digital – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Die Erwartungshaltung von sportlich aktiven Urlaubern bzgl. relevanter Informationen wird nach dem Digitalisierungsschub der Corona-Zeit deutlich steigen. Mountain-Biker wollen und sollten die Destination anders wahrnehmen als Läufer, Wanderer oder Golfspieler. Es wird diskutiert, wie die Tourismusströme gemessen werden können und die Besucherlenkung so erfolgt, dass „störende“ Begegnungen minimiert und die aktiven Sportler digital begleitet werden. Gleichzeitig ergeben sich so Möglichkeiten zur gezielten Destinationsentwicklung. Das Beispiel Arosa zeigt die Möglichkeiten anhand einzelner Einsätze dieser Technik in 2020 auf.

09.03.2021 mehr lesen

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy