ESB PARTNER
Sport-Agentur

AVAQUE GmbH

Milchstraße 6b, Deutschland - 20148 Hamburg
avaque.de

Für weitere Kontaktdetails bitte einloggen! Sollten Sie noch kein ESB User sein, erstellen Sie sich doch hier ein Konto.

Beschreibung

AVAQUE - eine Agentur für wachstumsorientierte Sportberatung

AVAQUE fokussiert sich auf die individuelle Beratung von Rechtehaltern, Agenturen und Unternehmen. Im Vordergrund stehen der Ausbau kommerzieller Geschäftsfelder und der Aufbau innovativer Wachstumstreiber. Aufgrund weitreichender Expertise im Sportbusiness auf Rechtehalter- und Agenturseite bietet AVAQUE maßgeschneiderte Lösungsansätze, die das kommerzielle Wachstum und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Partner unter Berücksichtigung ihrer DNA gewährleisten.Digitalisierung, neue Technologien und verändertes Nutzerverhalten bedingen individuelle Wertschöpfungsketten und innovative Wachstumskonzepte in einer „erwachten“ Sportbranche. AVAQUE, die Sport Business Enablers, bietet umfassende Erfahrungen/Netzwerke und weitreichende Expertise in der Führung/Positionierung von Rechtehaltern, Agenturen und Unternehmen.

AVAQUE unterstützt seine Partner insbesondere bei:
- der aktiven und effizienten Rechtekommerzialisierung
- der validen Entwicklung individueller Kommunikationslösungen
- der aufbauenden Beratung von Wertschöpfungsketten
- dem qualitativen Ausbau erlösrelevanter Geschäftsfelder
- der uniquen Erschliessung neuer Märkte und innovativer Wachtumsthemen
- dem effizienten Recruitment, innovativen Coaching und flexiblen Management

Unternehmertum und Pioniergeist, der sportliche Antrieb Herausforderungen anzunehmen und eine dauerhafte Begeisterung Geschäftsmodelle partnerschaftlich zu entwickeln.
Hierfür steht das AVAQUE Management.

ESB Business Guides

Lädt...
News

Sponsoring-Vermarktung in Corona-Zeiten: Special Olympics in Berlin 2023

AVAQUE fokussiert sich auf die individuelle Beratung von Rechtehaltern, Agenturen und Unternehmen. Die Vermarktung der Special Olympics in 2023 ist ein Projekt davon. Wie löst die junge Agentur die Sponsoring-Vermarktung in Zeiten der COVID19-Pandemie? Geschäftsführer Arndt Jaworski im Interview.

03.09.2020

  • 1
arrow-up