Admeira AG

Medien
TV-Vermarktung / Online-Vermarktung

Flurstrasse 55 / Postfach
CH-8052 Zürich

Telefon: +41 58 909 94 03

Homepage: www.admeira.ch

Email: caroline.milloth[at]admeira.ch

Tags: Vermarktung Printmedien, Vermarktung Digitalmedien, SRG, SSR, TV-Vermarktung, Medien, Radio-Vermarktung, TV Sponsoring, Radiosponsoring, Cross Communication, Medien Tool, Kampagnen

Ansprechpartner: Caroline Milloth

Beschreibung:
Admeira zählt zu den grössten Vermarktungsunternehmen der Schweiz. Wir vertreten reichweitenstarke Medienmarken mit hoher Glaubwürdigkeit und Relevanz in Print, Radio, TV und online. Unseren Kunden bieten wir massgeschneiderte Werbe- und Sponsoringmöglichkeiten für medienübergreifende Kampagnen.
Dank crossmedialem Einsatz erreichen wir jede Woche neun von zehn in der Schweiz wohnhaften Personen. Nationale und internationale Werbeauftraggeber vertrauen unserer Kompetenz in den Bereichen Vermarktung, Research, Technologie, Innovation und Datenmanagement.
Mit rund 300 Mitarbeitenden in allen Landesteilen setzen wir uns für innovative, umsetzungsstarke und kundenorientierte Lösungen ein, die Werbung erfolgreich machen.   
Admeira wurde von den drei Schweizer Partnern Ringier, SRG und Swisscom gegründet und ist die Antwort auf einen sich stetig ändernden Medien- und Werbemarkt. Die beiden Hauptaktionäre des Unternehmens sind Ringier und Swisscom. Admeira geniesst zudem das Vertrauen der SRG und vermarktet exklusiv deren Premium-Inventar. Die Dienstleistungen stehen allen Werbeauftraggebern, Agenturen sowie weiteren Anbietern von Werbeinventar offen.

Partner-News

Ringier und Swisscom übernehmen SRG-Anteile bei Admeira
28.06.2018

Aktionariat | Vermarktungskompetenz | Medienmarkt

Admeira: Werbeformat «Video Branding Header» gelauncht
13.12.2017

Video-Werbung | neues Format | ideale View-Rate

Admeira: Neuer Medienpark feierlich eröffnet
15.06.2017

Eröffnungsfeier | Ringier Axel Springer Schweiz | 50-Jahr-Jubiläum von Tele

Admeira & Partner: Erster Webvideopreis in der Schweiz
07.06.2016

Admeira | Ringier | Swisscom | SRF | Webvideopreis | Schweiz | Preisverleihung

Medien der Zukunft 2020
31.10.2014

publisuisse widmet der Zukunft der elektronischen Medien eine Studie.

publisuisse veröffentlicht den Media Guide 2014 neu auch in einer dynamischen Online-Version
09.05.2014

publisuisse veröffentlich den Media Guide 2014. Das Nachschlagewerk enthält wissenswerte Informationen zu allen relevanten Werbeträgern, beschreibt deren Planungs- und Buchungstools und präsentiert die wichtigsten Wirtschaftszahlen der Schweiz.

Smart TV – Werbung gewinnt an Relevanz
28.03.2014

Internetfähige Fernseher drängen immer stärker in die Wohnzimmer der Konsumenten. Nach einer anfänglichen Gewöhnungsphase nutzen die Smart TV-Besitzer nun vermehrt auch aktiv die Online-Funktionen, die ihre internetfähigen TV-Geräte bieten. Spezielle Smart TV-Werbung gewinnt damit nicht nur an Bedeutung , sie wird von den Konsumenten auch durchaus positiv aufgenommen.

publisuisse testet erfolgreich Vermarktungsmöglichkeiten von TV-Streaming-Angeboten
04.03.2014

Radio Télévision Suisse (RTS) überträgt exklusiv im Internet die zweite Staffel von «The Voice of Switzerland» mit französischem Kommentar und redaktionellem Zusatzmaterial. Die Konzessionsänderung vom 1. Mai 2013 ermöglicht publisuisse im Umfeld dieser Übertragung erstmals die individuelle Vermarktung von TV-Streaming-Angeboten zu testen.

publisuisse zufrieden - SRF ist gut ins Jahr 2014 gestartet
07.02.2014

Die Fernsehsender des Schweizer Radio und Fernsehen SRF bestätigen im neuen Jahr ihre klare Marktführerposition im Schweizer TV-Markt. Das freut auch die Werbekunden, die im Januar von einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis der vermarkteten Werbeblöcke profitieren konnten.

Social Media: „Fans“ sind nicht unbedingt Fans
31.01.2014

Für viele Konsumenten ist die Social Media-Nutzung so alltäglich wie das Checken von E-Mails. Unternehmen versuchen daher Facebook und Co. zu nutzen, um mit den Verbrauchern zu kommunizieren und zu interagieren, und sie für ihre Marke zu begeistern und an sie zu binden.