''Reisen & Freizeit'' Konzept der Saarmesse überzeugt Besucher und Aussteller 20.02.2019

Besucherzuwachs | Touristikmesse | Erfolg

„Mehr Individualität durch Angebote, die perfekt auf unsere Besucherinnen und Besucher zugeschnitten sind, das war unser selbst gestecktes Ziel für die REISEN & FREIZEIT MESSE SAAR 2019. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden.“ – so das positive Resümee von Ralf Kirch und Marion Linder, die beiden Geschäftsführer der Saarmesse GmbH, die mit ihrer beliebten REISEN & FREIZEIT MESSE SAAR am vergangenen Wochenende in der Congresshalle Saarbrücken gastierten.

Die Macher der jährlich stattfindenden, traditionsreichen Touristikmesse durften sich über eine gelungene Neuauflage freuen: Rund 12.000 Besucherinnen und Besucher, 2.000 mehr als im letzten Jahr, interessierten sich im Herzen der Landeshauptstadt Saarbrücken für die Themen Touristik, Fahrrad und E-Bike. An der Messe beteiligten sich 108 Aussteller, davon 65 Stamm- und 43 Neuaussteller.

Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsämter, Reisebüros und Hotellerie hatten aktuelle Angebote im Gepäck und standen den Besuchern beratend zur Seite, um mit ihnen gemeinsam die schönste Zeit des Jahres zu planen. Regionale Ausflüge, Wellnesstage, Bäder- und Freizeitparkwochenenden, nationale Trips oder internationale Reisen zu exotischen und entfernten Zielen – es war für jeden etwas dabei. Insbesondere im Fernreise-Segment wurden die Besucher von kompetenten und außergewöhnlichen Ausstellern empfangen. Ob Messe-Neueinsteiger oder Wiederholungstäter, vor Ort wurde informiert, beraten und gebucht.

Neben dem beliebten Reiseforum mit unterhaltsam-informativen Vorträge war der geführte Fotostadtspaziergang mit einem Trainer der Firma Foto + Digital Gressung ein Highlight der diesjährigen Messe – beides für Messebesucher kostenlos. 

Ferne Reiseziele hautnah erleben? – Für die größte Touristikmesse des Saarlandes kein Problem. Live-Erlebnisfotograf Michael Fleck nahm sein Publikum mit auf spannende Reisen zu den Hurtigruten nach Norwegen oder ins entfernte Südafrika und begeisterte mit seiner grandiosen Panorama-Foto-Video-Show in Full-HD-Qualität präsentiert von den Medienpartnern SR1, WOCHENSPIEGEL & Die Woch sowie unterstützt vom Flughafen Saarbrücken, der SHS Strukturholding Saar GmbH und der Auto Jochem GmbH.

Alles in allem zeigte sich die Messe in diesem Jahr von ihrer aktivsten Seite und schrieb sich das Thema „Fahrrad & E-Bike“ ganz groß auf die Fahne. Neben einer beachtlichen Auswahl an konventionellen Rädern, fand die größte E-Bike-Ausstellung des Saarlandes Platz auf der REISEN & FREIZEIT. Durch eine fachkundige Beratung renommierter Händler und Manufakturen hatten Besucher die Möglichkeit ihr perfektes Rad zu finden. Modelle von über 30 Top-Marken waren vertreten.

Als wäre dies noch nicht genug, nutzte der Messeveranstalter, die Saarmesse GmbH, in Zusammenarbeit mit dem saarländischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie dem ADFC Saar, die Fahrradbegeisterung der Besucher und veranstaltete den 1. Saarländischen Fahrradgipfel, bei dem kommunale Akteure, Radfahrerinnen und Radfahrer sowie Bürgerinnen und Bürger Chancen und Möglichkeiten diskutierten, den Radverkehr im Saarland zu stärken.

Nicht zu vergessen! Erstmalig präsentierte die REISEN & FREIZEIT MESSE SAAR in diesem Jahr eine Partnerregion, die ganz besonders unter die Lupe genommen wurde. Oftmals in seiner Vielseitigkeit und Schönheit unterschätzt, fiel die Wahl auf unseren Nachbarn an der Landesgrenze: Die Region „Grand Est“, also der Osten Frankreichs, liegt als touristisches Kleinod direkt vor den Toren des kleinsten deutschen Bundeslandes. Ein Grund mehr für viele Besucher die REISEN & FREIZEIT MESSE SAAR 2019 zu besuchen und die „eigene Nachbarschaft“ neu zu entdecken.

„Nach einer erfolgreichen Standort-Premiere in der Congresshalle im vergangenen Jahr konnten wir auf unserer bisherigen Erfahrung aufbauen und neue Schwerpunkte setzen“, so Linder. „Wir arbeiten bereits an der Weiterentwicklung der Messe für 2020“ ergänzt Kirch. Die nächste REISEN & FREIZEIT MESSE SAAR findet vom 28. Februar bis 1. März 2020 statt.

Quelle: Congress Centrum Saar GmbH

Kontakt:
Congress Centrum Saar GmbH
An der Saarlandhalle 1
66113 Saarbrücke

Tel. +49 681 4180-0
Mail: presse[at]saarmesse.de
Web: www.ccsaar.de