Sponsoring im E-Sport – So binden Sie erfolgreich Fans an Ihre Marke 08.02.2019

eSport | Sponsoring | Event

„Sponsorship in esports – Status quo and how to successfully engage with the fans“ – Nielsen Sports Experte Michael Heina wird in seinem Vortrag am 15. Februar auf dem Esport Business Forum in Leipzig u.a. über Herausforderungen durch die steigende Anzahl an Sponsoren im E-Sport und die Besonderheiten des Marktes sprechen. Schon vorab gab uns Heina einen exklusiven Einblick, worauf Sponsoren im Markt achten müssen.


Interviewausschnitt Michael Heina:
Welche Herausforderungen gibt es für endemische und nicht-endemische Sponsoren im E-Sport?
„Grundsätzlich gibt es drei große Herausforderungen für Sponsoren, egal ob endemisch oder nicht-endemisch:
1) Verstehen und Überblicken des Marktes,
2) Verstehen und Ansprechen der unterschiedlichen Zielgruppen (denn unterschiedliche Spiele haben unterschiedliche Zielgruppen) und
3) Schaffung von relevanten Sichtbarkeiten im E-Sport.
Durch die Unübersichtlichkeit des Marktes mit seinen vielen verschiedenen Games und Events besitzen endemische Sponsoren in der Regel einen Vorteil, da sie sich mit ihren Produkten seit vielen Jahren täglich im Markt und nahe an der Zielgruppe befinden. Hier müssen sich nicht-endemische Unternehmen erst zurechtfinden und die für sie passenden Spiele identifizieren. Außerdem haben endemische Marken durch oftmals langjährige Partnerschaften in den Köpfen der E-Sport-Fans einen relevanten Vorsprung bei der Sponsoring-Bekanntheit und der Sponsoring-Passung. Dafür sind gut durchdachte und vor allem kreative Aktivierungen notwendig, um eine potenzielle Ablehnung bei der Zielgruppe in positive Assoziationen zu wandeln.“


Mehr Details erfahren Sie beim ESB “eSPORT.BUSINESS.FORUM” am 15. Februar in Leipzig, im Rahmen der DreamHack. Sollten Sie keine Möglichkeit haben, daran teilzunehmen, empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an einem der beiden Webinare mit Michael Heina.

Termine:

  1. Montag, 25. Februar 2019, 16:00 – 16:30 Uhr
  2. Mittwoch, 06. März 2019, 17:00 – 17:30 Uhr


Hier geht's zur Anmeldung

 

Kontakt: 
Nielsen Sports
Michael Heina | Head of eSports Europe
Scheidtweilerstr. 17
D-50933 Köln
Tel.: +49 221 430 73 0 
E-mail: michael.heina[at]nielsen.com
Web: www.nielsensports.com