Line Up des Musikfestivals ''Live is Life'' fast komplett 05.02.2019

Musik | Lenzerheide | April

Das Musikfestival «LIVE is LIFE» geht in die zweite Runde: Vom 5. bis 7. April 2019 finden in Arosa Lenzerheide 29 Konzerte in verschiedenen Locations am Berg und im Tal statt. Wie bei der Premiere im April 2018 setzen die Organisatoren dabei auf kleine und persönliche Konzerte, anstelle von grossen Bühnen und Shows. Mit dabei sind unter anderem 77 Bombay Street, Dodo & Friends, Marc Sway oder Afrob feat. Tribes of Jizu. Die Tickets sind ab Ende Januar 2019 bei den Locationpartnern erhältlich.

2 Täler – 1 Festival: Mit dem «LIVE is LIFE» feiert Arosa Lenzerheide auch in diesem Jahr die Frühlingstage in den Bergen mit einem grossartigen Musikfestival. Vom 5. bis 7. April 2019 spielen zahlreiche nationale und internationale Künstler nicht weniger als 29 Konzerte am Berg und im Tal. Auf dem Line Up stehen klingende Namen wie 77 Bombay Street, Pablo Nouvelle, Dodo & Friends, Marc Sway, Florian Ast, Manillio, Afrob feat. Tribes of Jizu oder James Gruntz Trio.

Nachdem bereits die Premiere des Musikfestivals im April 2018 für ausverkaufte Abendlocations sorgte, hofft das Organisationskomitee rund um Präsident Giancarlo Pallioppi auf eine entsprechende Fortsetzung: «Auch wenn die bombastische Stimmung und das perfekte Frühlingswetter nur schwer zu toppen sind, dürfen wir uns mit den diesjährigen Live Acts erneut auf ein grandioses Musikfestival freuen». Die Frage nach den Highlights im «LIVE is LIFE» Programm 2019 kann, respektive will der OK Präsident allerdings nicht wirklich beantworten: «Wir setzen beim Musikprogramm bewusst auf verschiedene Stilrichtungen. Von Pop über Rock bis hin zu Volkstümlich, Hip Hop oder House soll beim «LIVE is LIFE» jeder sein eigenes musikalisches Highlight erleben».

Ungewohnte und neue Töne
Neben den verschiedenen Musikrichtigungen setzen einige Bands zudem auf eher ungewohnte Töne. So spielen die Überflieger 77 Bombay Street beispielsweise zwei rein akkustische Shows, ohne Schnicknack und so nah beim Publikum wie möglich. Rap-Urgestein Afrob wird die Bühne für einmal mit seiner Live Band «Tribes of Jizu» komplett füllen, während James Gruntz am «LIVE is LIFE» wieder im Trio von sich hören lässt. Dafür wird der Songwriter und Musiker ersmals auch am Schlagzeug den Takt angeben.

Komplett neue Töne versprechen die Konzerte von Florian Ast und Marc Sway. Beide Schweizer Musikgrössen haben für Frühling 2019 ein neues Album angekündigt. «Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was die beiden Entertainer auf den Bühnen in Arosa und Lenzerheide präsentieren» freut sich Giancarlo Pallioppi. Ein Main Act bleibt auf dem aktuellen Line Up des Musikfestivals allerdings noch offen. «Einen heissen Suprise Act haben wir noch in der Tasche» betont Giancarlo Pallioppi. «Wer das Revier in Lenzerheide und den Gütterschuppen in Arosa zum Kochen bringt, verraten wir allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt».

18 ausgesuchte Locations am Berg und im Tal
Bezüglich Auswahl der Locations halten die Organisatoren an der gewohnten Philosophie fest. Anstelle von grossen Hallen spielen die Bands am Abend in kleinen und intimen Locations für maximum 400 Personen. Neben den bereits bekannten Locations wie Güterschuppen, Wandelbar, Revier und Obertor gesellen sich neu auch das Provisorium 13 (Arosa), die Slalom Bar (Lenzerheide), der Cinema Club (Lenzerheide), die Hütte (Lenzerheide) und das Hotel Schweizerhof (Lenzerheide) in die Rige der Locationspartner im Tal. Am Berg finden neben der Hörnli Hütte, Carmennahütte, Brüggerstuba, Motta Hütte, Scharmoin, Crest’ota und Alp Stätz neu auch Konzerte bei der SIT-Hütte und Kuh Bar in Arosa statt.

Ticket Vorverkauf ab Ende Januar
Die Tickets für das «LIVE is LIFE» sind ab Ende Januar 2019 bei den Locationpartnern erhältlich. Mit dem Festivalpass (CHF 50) erhalten die Besucherinnen und Besucher Zutritt zu allen Konzerten am Berg und im Tal, mit Ausnahme der jeweiligen Main Acts am Freitag- und Samstagabend. Für die Konzerte von 77 Bombay Street (Freitag: Güterschuppen, Samstag: Schweizerhof) sowie dem «Suprise Act» (Freitag: Revier, Samstag, Güterschuppen) wird neben dem Festivalpass das Upgrade «Main Concert» (CHF 25) benötigt. Online sind die Tickets ab Montag, 18. Februar 2019 auf Starticket erhältlich.

Quelle: Lenzerheide

Kontakt:
Lenzerheide Marketing und Support AG
Marlen Schwarz
Voa principala 80
CH-7078 Lenzerheide

Tel.: +41 81 385 57 15
E-Mail: marlen.schwarz[at]lenzerheide.com
Web: www.lenzerheide.com