sportsemotion und die ESB machen es sich gemeinsam zur Aufgabe, Ihr Eishockey-Engagement zu bewerten 21.01.2019

Digital | Analyse | Sponsoring

Schweizer Eishockey polarisiert und erfreut sich innerhalb der Bevölkerung Woche für Woche grosser Beliebtheit. Neben einer umfassenden Berichterstattung im reichweitestarken TV-Bereich verfügt die Sportart auch in den Print- und Onlinemedien, auf Social-Media sowie im Stadion vor Ort über verschiedene attraktive Berührungspunkte, um für Sponsoren interessant zu sein.

-Doch was sind all die verschiedenen Brandingmassnahmen und Aktivierungen wert?
-Welchen werblichen Wert generiert das Sponsoring?
-Wie verteilt sich der Werbewert auf den einzelnen Kanälen?
-Welches Werbemittel ist wie effizient?
-Wo gibt es Optimierungspotenzial?

Viele Fragen, die sich Sponsoren zu Recht stellen und auch stellen müssen. sportsemotion hat es sich gemeinsam mit dem ESB Marketing Netzwerk zur Aufgabe gemacht, diese systematisch zu beantworten. Durch die Bündelung der Kompetenzen und Erfahrungen beider Unternehmen in der Sponsoring-Bewertung profitieren Eishockey-Sponsoren von einem neutralen und kosteneffizienten Bewertungsinstrument.

Die bewährte und in über 200 Projekten erfolgreich eingesetzte Systematik des ESB Marketing Netzwerks wird ergänzt und verdichtet mit der vollumfänglichen Medienanalyse von sportsemotion. Dabei basieren die errechneten Sponsoringwerte auf praxisrelevanten gewichteten Werbeäquivalenzwerten und werden für jeden Sponsor ausführlich dokumentiert und erläutert.

Nur wer seine Werte kennt, kann seine Werte steigern. Sind Sie an einem konkreten Angebot interessiert? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontakt:
sportsemotion ag
David Metzger
Kirchstr. 27 
9400 Rorschach
Tel.: +41 511 20 25
Mail: david.metzger[at]sportsemotion.ch