VfB Stuttgart investiert in regionales Netzwerk für Bildung 19.12.2018

VfB Stuttgart Akademie | Ausbildung | Karriere

Der VfB Stuttgart ist weit über die weiß-roten Grenzen hinaus für seine herausragende Ausbildung bekannt. Mit der im Dezember vorgestellten VfB Stuttgart Akademie will man diese zukünftig auf ein noch höheres Level heben – für eigene Talente, für Leistungssportler aus der Region, aber auch für Berufserfahrene, die sich aus- und weiterbilden wollen.Gemeinsam mit der Allianz, der Daimler AG und ausgewählten Bildungseinrichtungen bietet der VfB Stuttgart ab Sommer 2019 umfassende Aus- und Weiterbildungsangebote an.

„Wir investieren in den wichtigsten Rohstoff der Zukunft, den wir in Deutschland haben – die Bildung und Ausbildung junger Menschen“, sagte VfB Präsident Wolfgang Dietrich im Rahmen des Pressegesprächs am 7. Dezember 2018 zur Vorstellung der VfB Stuttgart Akademie. Damit meinte Dietrich nicht nur die Nachwuchsspieler des VfB Stuttgart. Das Angebot der VfB Stuttgart Akademie soll neben Leistungssportlern anderer Sportarten vor allem jenen offenstehen, die sich für maßgeschneiderte Bildungs- und Weiterbildungsmaßnahmen interessieren. Wolfgang Dietrich begründete das Engagement mit der besonderen Verantwortung in der der VfB als größter Sportverein des Landes stehe. „Wir wollen die Marke und die Strahlkraft des VfB Stuttgart nutzen, um zwei bedeutende gesellschaftliche Themen – den Sport und die Bildung – miteinander zu verknüpfen um etwas Positives für die Menschen in dieser Region zu schaffen“, so Dietrich.

Unter dem Akademiedach versammeln sich namhafte Unternehmen und Verbände aus der Region. Jochen Röttgermann, Vorstand für Marketing und Vertrieb der VfB Stuttgart 1893 AG, zeigte sich erfreut darüber, dass zwei große regionale Unternehmen für das Projekt gewonnen werden konnten – die Allianz ist als Förderer der VfB Stuttgart Akademie eingestiegen und die Daimler AG wird das Projekt als Bildungspartner unterstützen. Mit der Bildungsakademie der Handwerkskammer Region Stuttgart, dem Kolping Bildungswerk Württemberg e. V., der SRH Fernhochschule, der BW Business School und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen werden erfahrene Bildungsträger ebenfalls das neue Akademieangebot mitgestalten. Zudem wird die Allianz sich in ihrer Eigenschaft als Versicherer auch aktiv in das Bildungsangebot einbringen, wie Dr. Andreas Wimmer, Vorstand der Allianz Lebensversicherung, beim Pressegespräch betonte. So etwa in den Bereichen Berufsorientierung, Ausbildung und Fort- und Weiterbildung.

Weitere Förderer gesucht

Das in insgesamt sechs Bildungssäulen gegliederte Angebot der VfB Stuttgart Akademie und ihrer Partner zeichnet ein hohes Maß an zeitlicher und räumlicher Flexibilität aus, so dass auch Leistungssportlern eine Kombination von Sport und Berufsausbildung ermöglicht werden soll. Losgehen wird es am 1. Juli 2019 – bis dahin sollen weitere Förderer gefunden werden, die sich in diesem wichtigen Bereich mit einbringen wollen.

Detaillierte Informationen zur VfB Stuttgart Akademie und den verschiedenen Bildungsangeboten sowie den Kontakt zur Projektleitung finden Sie hier!

Quelle: VfB Stuttgart

Kontakt:
VfB Stuttgart Marketing GmbH
Markus Erdmann
Mercedesstraße 73 B
DE-70372 Stuttgart
Tel.: +49 (0) 711 - 55 007 250
E-mail: m.erdmann[at]vfb-stuttgart.de
Web: www.vfb.de