Syntax setzt auf neue Markenbotschafter 03.12.2018

Semyel Bissig | Marco Odermatt | Swiss Ski | Premium Partner

Die Syntax Übersetzungen AG geht nach Marco Odermatt (21) ebenfalls mit dem Nidwaldner Swiss Ski-Fahrer Semyel Bissig (20) eine langfristige Zusammenarbeit als Premium-Partner ein. Dies gibt dem Juniorenweltmeister von 2018 in der Teamwertung zusätzlichen Auftrieb bei seinem Vormarsch in Richtung Weltspitze.

 


Syntax Übersetzungen, ein 1984 gegründetes Familienunternehmen, hat sich durch seine konsequente Sportförderung, insbesondere im Nachwuchsbereich, einen guten Namen geschaffen. Neben der Schweizer Sporthilfe unterstützt Syntax verschiedene nationale Sportverbände, darunter auch Swiss-Ski, sowie einige wenige, gezielt ausgewählte Einzelsportler als Premium-Partner. Als einzige Wintersportler wurden die beiden Nidwaldner Skifahrer Marco Odermatt und neu Semyel Bissig von Syntax als Markenbotschafter auserwählt.

«Wir haben die Karriere von Semyel Bissig schon seit Jahren verfolgt und im Rahmen einer Sporthilfe-Partnerschaft unterstützt», erklärt dazu Peter Kuratli, Verwaltungsratspräsident und Inhaber der Syntax Übersetzungen AG. «In dieser Zeit konnten wir uns vom aussergewöhnlichen Talent von Semyel Bissig überzeugen, gleichzeitig aber auch von seinen menschlichen Qualitäten. Obwohl er immer noch Junior ist, verfügt er schon über eine weit entwickelte Persönlichkeit. Er lebt für seinen Sport und investiert viel, um den Durchbruch zu schaffen. Dass wir ihn auf seinem Weg weiterhin begleiten dürfen, erfüllt uns mit Freude und Genugtuung.»

Auch Semyel Bissig freut sich über die neue Premium Partnerschaft. «Peter Kuratli hat mich schon als 16-Jähriger unterstützt, durch seine Anteilnahme und Begeisterungsfähigkeit ganz wesentlich auch im menschlichen Bereich. Dass Syntax mich nun auch auf dieser ganz anderen Ebene begleiten möchte, bedeutet mir viel. Den neuen CEO und Mitinhaber Yvan Zimmermann durfte ich ebenfalls schon kennenlernen und schätze ihn als ehemaligen Spitzensportler im Eishockey und als kompetenten Geschäftsmann.»

Mit einem Sieg in einem FIS-Slalom auf der Diavolezza ist Semyel Bissig viel versprechend in die neue Saison gestartet. In diesem Winter will er den nächsten Schritt in seiner Karriere vollziehen und sich mit guten Ergebnissen im Europacup für den Weltcup empfehlen und dort eventuell bereits erste Punkte sammeln. Ein Höhepunkt in dieser Saison sollen im Februar 2019 die Juniorenweltmeisterschaften in Val di Fassa werden. «Mein Traum ist es, zum dritten Mal nacheinander an einer Weltmeisterschaft eine Medaille zu holen», erklärt das sympathische Skitalent. «Konnte ich mir 2017 eine Bronzemedaille erkämpfen, so waren es 2018 in Davos zwei Medaillen: Silber in der Kombination und Gold in der Teamwertung. In Italien werde ich sicher gut vorbereitet und top motiviert an den Start gehen.»

Trotz seiner hohen Ambitionen will der 20-Jährige seine Lockerheit bewahren und sich Schritt für Schritt der Weltspitze annähern – Partner wie Syntax unterstützen ihn bei seinem Entwicklungsprozess und sind deshalb wichtige und nachhaltige Erfolgsfaktoren.

Syntax und Marco Odermatt – eine Partnerschaft mit stimmiger Syntax
Kurz vor dem Weltcupauftakt in Sölden ist dies ein gutes Omen für Marco Odermatt, der 2018 fünffacher Juniorenweltmeister und zweifacher Schweizer Meister wurde und nun einen weiteren Entwicklungsschritt in Richtung Weltelite unternimmt.

Syntax und der junge Skifahrer Marco Odermatt aus Buochs passen hervorragend zusammen. Der sechsfache Juniorenweltmeister, der sich an der Heim-WM in Davos endgültig in die Herzen der Öffentlichkeit fuhr, wird vom bekannten Sprachdienstleister aus Thalwil als Premium-Partner unterstützt. Yvan Zimmermann, CEO Syntax: «Marco Odermatt verfügt bereits über einen bemerkenswerten Leistungsausweis und besitzt ein enormes Entwicklungspotenzial. Dass wir diesen talentierten Sportler längerfristig unterstützen dürfen, freut mich riesig. Der Zentralschweizer hat uns als vielseitig interessierter und engagierter junger Mensch überzeugt. Mit seiner bodenständigen, bescheidenen und sympathischen Art wird Marco ein überzeugender Botschafter für Syntax sein. Ich sehe bei ihm verschiedene Parallelen zu uns: Wie wir zeichnet er sich durch ein breites Leistungsangebot, das heisst Stärken in verschiedenen Disziplinen, aus. Dazu kommen als Erfolgsfaktoren ein feiner Sinn für die entscheidenden Details und ein hohes berufliches Engagement.»

Kommunikation ist wichtig
Marco Odermatt zur neuen Partnerschaft: «Als Skifahrer, der in vielen Ländern auf verschiedenen Kontinenten Rennen bestreitet, ist mir die Bedeutung der Sprache, der Kommunikation erst so richtig bewusst geworden. Von meinem Charakter her möchte ich kein Sportler der grossen Worte sein. Wichtig sind für mich die richtigen Worte. In diesem Sinne habe ich grossen Respekt vor den Fähigkeiten der Firma Syntax und ihrer Mitarbeitenden. Sie helfen ihren Kundinnen und Kunden, die richtigen Worte zu finden. Und ich kann es nur bestätigen: Es sind nebst der Passion die Details, denen andere vielleicht zu wenig Beachtung schenken, welche im Sport wie in der Kommunikation den Erfolg ausmachen.»

Ein Sportler mit Ambitionen – und Geduld
Marco Odermatt, der junge Skifahrer aus Buochs, erzielte in seiner noch jungen Karriere bereits verschiedene bemerkenswerte Erfolge: 2016 gewann der Zentralschweizer in Sotchi den Juniorenweltmeistertitel im Riesenslalom sowie die Bronzemedaille im Super-G. 2017 wurde er zum Nachwuchssportler des Jahres gewählt und erreichte im Weltcup – trotz einer längeren Verletzungspause – drei Top-30-Ergebnisse. 2018 errang er an der Juniorenweltmeisterschaft in Davos fünf Goldmedaillen, er wurde Schweizer Meister U21 im Riesenslalom sowie in der Elite in der Abfahrt und im Super G. Siebenmal fuhr er im Europacup unter die ersten Vier sowie am Weltcupfinale in Are gleich dreimal in die Top 15. In der neuen Saison, die er im Riesenslalom von Sölden mit der Startnummer 31 startet, hat er sich vorgenommen, sich im Weltcup fest zu etablieren. Trotz seiner hohen Ambitionen will sich der 21-Jährige jedoch seine Lockerheit bewahren und seine Geduld nicht verlieren – Partner wie Syntax unterstützen ihn bei seinem Entwicklungsprozess und sind deshalb ebenfalls nachhaltige Erfolgsfaktoren.


Kontakt:

Syntax Übersetzungen
CEO & Mitinhaber
Yvan Zimmermann
Mail: YZimmermann[at]syntax.ch
Tel.: +41 77 416 16 04