Gigathlon Switzerland 2019: Schon über 1000 Gigathleten sind angemeldet 14.11.2018

Gigathlon | Sport | Schweiz | Event

Seit zwei Monaten ist das Anmeldeportal für den Gigathlon 2019 in Ob- und Nidwalden geöffnet und bereits über 1000 Gigathleten respektive knapp 400 Teams haben sich zur Teilnahme entschieden. Auf die Gigathleten warten reizvolle und gleichzeitig herausfordernde Strecken in einer Region, die zu Recht als Geheimtipp gilt.

 

 

  • Schon über 400 angemeldete Teams, bzw. 1000 angemeldete Gigathleten

  • Die Strecke stehen fest und befinden sich im Bewilligungsprozess

  • Erstmalige Möglichkeit als Helvetas Charity Runner teilzunehmen 

Innert zwei Monaten seit Eröffnung des Anmeldeportals und acht Monate vor dem Event, haben sich bereits fast 100 Single, über 100 Couple und fast 200 Team of Five für die Teilnahme entschieden. Erfahrungsgemäss kommen bis im Frühling noch ebenso viele hinzu. Die Teilnehmenden dürfen sich auf abwechslungsreiche drei Tage im Juni 2019 freuen. Die Strecken sind festgelegt und befinden sich im Bewilligungsprozess, der naturgemäss die eine oder andere Anpassung mit sich bringen wird.

Die Strecken am «Opening Friday», «Key Saturday» und «Conclusive Sunday»
Am Freitagabend werden Gigathleten zum SwimRun starten, der sie schwimmend in den Sarnersee sowie laufend durch die Strassen, Gassen, Strand- und Sportanlagen von Sarnen führen wird. Der Wetsuit und die Laufschuhe werden während des ganzen SwimRun getragen.

Am «Key Saturday» geht es vom Wasser in die Berge zu den Gletschern und zurück zum Wasser: Die Umrundung des Vierwaldstättersees auf dem Velo, Schwimmen im Vierwaldstättersee, Laufen oder Inline am Fusse des Bürgenstocks, Trailrun durch Wiesen und Wälder hinauf nach Engelberg sowie die Überwindung des 2200 Meter hohen Jochpass auf dem Bike stehen auf dem Programm.

Der «Conclusive Sunday» beginnt mit einem Massenstart im kühlen Sarnersee und bietet mit einem Halbmarathon-Lauf, reichlich Höhenmetern auf der Inline-Strecke, einer Bikestrecke in Anbetracht des Pilatus, einer Velostrecke mit happigen Anstiegen über den Glaubenbielen und den Glaubenberg und einem sagenhaften Trailrun zum Pilgerort Flüeli-Ranft grosse Abwechslung und bietet Einblick in die charaktervolle Landschaft der Gastgeberkantone Ob- und Nidwalden.

Freie Wahl zwischen den Disziplinen «Laufen» und «Inline» für die Kategorien Couple und Team of Five
Für eine Premiere sorgt die Disziplinen-Wahlmöglichkeit zwischen Inline und Laufen. Während die Startenden in den Single-Kategorien zwingend Inline absolvieren müssen, können die Couple und Team of Five zwischen Inline und Laufen auswählen. Schwimmen, Bike, Velo, Trailrun werden dagegen von allen Kategorien absolviert, so dass jede Kategorie jeweils fünf Disziplinen bestreitet.

Leben verändern mit Helvetas Life Changer
Gigathleten können neuerdings als Helvetas Charity Runner am Gigathlon starten und damit das tolle Gefühl erleben, während der Ausübung ihrer Leidenschaft Gutes zu tun. Mit einer Online- Sammelaktion verändern Helvetas Charity Runner das Leben von Schulkindern in Afrika und Asien, indem sie sauberes Wasser als Schlüssel für die gesunde Entwicklung einer ganzen Region ermöglichen. Mehr Informationen über diese Möglichkeit finden Sie auf www.life-changer.helvetas.ch.

Kontakt:
invents.ch AG
Gigathlon Switzerland
Peter Wirz
Bolleystrasse 27
CH-8006 Zürich

Telefon: +41 44 550 40 50
E-Mail: peter.wirz[at]invents.ch
Web: www.gigathlon.com