team neusta launcht innovative Portal-Lösung für EV Zug 07.11.2018

Eishockey | Onlineauftritt | Digital | Projekt

team neusta hat für die Schweizer EVZ Holding AG einen innovativen Onlineauftritt gestaltet, der auf dem Schweizer Sportclubmarkt einzigartig ist. Es ist ein leistungsfähiges Gesamtsystem entstanden, welches mit zusätzlichen Komponenten wie beispielsweise einem Game Center, einem Online-Fanshop oder einem modernen Ticketshop, der über eine simulierte 3D-Rundansicht ausgewählte Plätze im Stadion zeigt, überzeugt. Die Website ging im September 2018 live.

„Für die EVZ Holding AG und auch für uns war das Projekt eine spannende Herausforderung, da es schweizweit bis dahin noch keine vergleichbare Lösung gab“, erklärt Benjamin Zschietzschmann, Geschäftsführer von neusta sport portals. Der EVZ übernimmt in der Schweiz eine führende Rolle beim Thema Digitalisierung. Die neue Plattform vernetzt alle relevanten Systemkomponenten und erleichtert Sportfans den Umgang mit ihren Daten. Herzstück der digitalen EVZ-Welt ist das CRM- System basierend auf Microsoft Dynamics 365, durch das sämtliche Daten an zentraler Stelle verarbeitet sowie Geschäftsprozesse transparent und messbar gestaltet werden können. Für den Fan lassen sich folgende Vorteile verzeichnen: eine dynamische und responsive Darstellung auf allen Endgeräten, sprechende URLs, eine Integration von YouTube, Facebook, Instagram und Twitter sowie eine Medien-Datenbank. Außerdem wurde ein moderner Ticket-Webshop integriert. Eine weitere Innovation: Mit dem Single-Sign-On (SSO) benötigen die Nutzer nur ein einziges Login für alle EVZ- Digitalsysteme und haben somit gleichzeitig Zugriff auf die Website, das Forum, den Ticketshop, den Fanartikel-Webshop sowie auf das Cashless-System. Ein weiteres Highlight ist das Game Center für die National League. Hier erhalten Interessierte einen Überblick über die Tabellen, Spielpläne und - statistiken. Außerdem haben sie die Möglichkeit einen Live-Ticker zu verfolgen und können sich Spielerprofile, Fotos und Videos anschauen. Dieses Rundum-Paket wurde von der Bremer Unternehmensgruppe umgesetzt und wird auch zukünftig von ihr betreut. „Mit der neuen EVZ- Digitalplattform haben wir ein richtungsweisendes Projekt im Schweizer Sportmarkt realisieren können, das wir kontinuierlich gemeinsam mit dem EV Zug weiterentwickeln werden. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und weitere Zusammenarbeit mit diesem innovativen Club“, resümiert Zschietzschmann. In Zukunft sollen weitere Projekte wie beispielsweise bargeldloses Zahlen in der Arena, eine EVZ-App mit einer Replay-Funktion für Matchbesucher und eine Wiederverkaufs- Plattform für Sitzplatzkarten realisiert werden. 

Kontakt: 
neusta sport portals GmbH
Thorsten Sundermann
Konsul-Smidt-Straße 24
DE-28217 Bremen

Telefon: +49 421 460460 60
E-Mail: t.sundermann[at]neusta.de
W
eb: www.team-neusta.de