SPORT1 MEDIA stellt Partner für die Bundesliga Saison vor 27.08.2018

CHECK24 Dopppelpass | Crossmedial | Sponsoring

SPORT1 MEDIA hat die Flächen zur Fußball-Bundesliga auf allen SPORT1-Plattformen umfassend vermarktet. Während der gesamten Saison 2018/2019 sind die crossmedialen Umfelder auf SPORT1 im TV, Online, Mobile und den Social-Media-Kanälen durch langjährige Partner wie CHECK24, Honda und Hankook belegt. Die Marke Clausthaler Alkoholfrei ist erstmals auf SPORT1 vertreten.

In der neuen Bundesliga-Saison ist CHECK24 wieder als Partner bei „Der CHECK24 Doppelpass“ auf SPORT1 mit an Bord: Deutschlands größtes Vergleichsportal präsentiert exklusiv den bekanntesten Fußball-Talk im deutschen Fernsehen. Das Titelpatronat wird, wie in der vergangenen Saison, in der Kommunikation über die SPORT1 Kanäle TV, Online, Mobile und Social Media umgesetzt. Das Logo von CHECK24 als zentrales Element im Doppelpass eingebunden. Zusätzlich ist CHECK24 in Programmtrailern vertreten. Das Phrasenschwein, in das jeder Talkgast bei der Verwendung geflügelter Worte drei Euro für einen guten Zweck einzahlen muss, präsentiert sich während der gesamten Saison im bekannten CHECK24-Trikot. Auf SPORT1.de erfolgt die Integration des Partners durch Wallpaper und Sponsoring Opener. Sponsoring Opener kommen, ebenso wie die Werbeform Interstitials, auf der mobilen Website von SPORT1 zum Einsatz. Komplettiert wird die Kooperation durch Facebook Live auf der SPORT1 Facebook-Seite.

Clausthaler Alkoholfrei ist im Umfeld des „CHECK24 Doppelpass“ auf SPORT1 mit einer Vielzahl von Sponsoringmaßnahmen präsent. Damit ist Clausthaler Alkoholfrei zum ersten Mal auf SPORT1 platziert. Im TV umfassen die Werbeaktivitäten Produktplatzierung und Ausstatter-Hinweis, exklusive Werbespots sowie Rubriken-Sponsoring. Darüber hinaus sind Pre-Rolls von Clausthaler Alkoholfrei beim „CHECK24 Doppelpass“ auf SPORT1.de und der SPORT1 App zu sehen. Branded Posts und Sponsored Posts auf der Facebook-Seite des „CHECK24 Doppelpass“ und des Instagram-Auftritts von SPORT1 runden das Engagement der Biermarke ab.

SPORT1 MEDIA und Honda haben ihre Partnerschaft für die bereits vierte gemeinsame Bundesliga-Saison verlängert: Wie in der vergangenen Spielzeit wird der Schwerpunkt von Honda auf den Co-Presentings von „Bundesliga Pur“ und „Bundesliga Pur – Lunchtime“ liegen. In diesem Jahr setzt Honda den Honda Civic und den Honda CR-V auf SPORT1 in Szene und möchte über die digitalen Fußball-Umfelder von SPORT1 insbesondere jüngere Zielgruppen passgenau ansprechen: Online auf SPORT1.de, auf der mobilen Website (MEW) und der SPORT1 App. Darüber hinaus verlängert Honda die Vermarktung crossmedial in die Social-Media-Kanäle von SPORT1, unter anderem in eine eigene Facebook-News-Rubrik. Zudem wird Honda sich erneut im Addressable TV-Angebot von SPORT1 präsentieren, in diesem Jahr mit der Werbeform Switch-In XXL. Honda erreicht über beide SPORT1 Formate eine überwiegend männliche und sehr autoaffine Zielgruppe.

Der Reifenhersteller Hankook ist in der neuen Saison weiterhin Co-Presenter von „Bundesliga Pur“ und „Bundesliga Pur – Lunchtime“ auf SPORT1 und dort mit Programmtrailern vertreten. Ziel der Vermarktung ist der weitere Markenaufbau von Hankook in Deutschland. Auf SPORT1 erreicht der Reifenhersteller die automobilbegeisterte Zielgruppe.

Christian Gruber; Senior Director Client Sales und Mitglied der Geschäftsleitung der Sport1 Media GmbH: „Wir sind sehr zufrieden mit der Vermarktung für die neue Bundesliga-Saison. Die erfolgreiche Auslastung ist eine erneute Bestätigung für die Attraktivität unserer Angebote und Formate – und unserer 360°-Vermarktungsstrategie, mit der wir die SPORT1 Plattformen über alle Kanäle hinweg verbinden. Die nachhaltige Fortführung bestehender Kooperationen mit unseren langjährigen Partnern zeigt den besonderen Stellenwert der hochklassigen Fußball-Umfelder auf SPORT1 für unsere Kunden.“ 


Kontakt:
Sport1 Media GmbH | Sport1 GmbH
Michael Röhrig
Leiter Kommunikation
Tel.: +49 (0) 89 96 066 1210
Fax: +49 (0) 89 96 066 1209
E-Mail: michael.roehrig[at]sport1.de
Web: www.sport1media.de

Quelle: SPORT1 MEDIA / Andreas Zitt