Behrends Marketing zieht Fazit zur Organisation des 1000 Herzen Triathlon Essen 24.08.2018

Organisationskomitee | Triathlon | Ruhrgebiet

„Die Organisation des Triathlon Essen war eine große Herausforderung. Wir sind sehr glücklich, dass unser Debüt am Baldeneysee sich von Seiten der Athleten und Zuschauer einer so großen Beliebtheit erfreut hat. Die persönlichen Feedbacks vor Ort und die vielen Reaktionen über die sozialen Medien ermutigen uns den nächsten Schritt Richtung 2019 zu gehen“, fasst Jens Eissmann, Organisationsleiter des Triathlon Essen und 1. Vorsitzender vom Starlight Team Essen e.V. zusammen.

„Für unseren Verein war der Triathlon eine Belastungsprobe. Danke an die über 140 Helferinnen und Helfer, die diesem Event zu dem gemacht haben, was es war. „Ein unvergesslicher Tag für uns alle. 2019 wir kommen“, ergänzt Jens Eissmann.

„Triathlon boomt und ist eine sehr gesunde Sportart. Eine natürliche Kombination aus Schwimmen, Radfahren und Laufen, alles was das Herz-Kreislaufsystem benötigt. Dass wir diese Veranstaltung am Standort Essen etablieren können, sind wir sehr zuversichtlich. Von Seiten der Behörden, den Partnern und aus der Politik haben wir hier positive Signale. Wir freuen uns auf 2019“, sagt Gero
Behrends (Behrends Marketing). „Wir wollen der beste Triathlon im Ruhrgebiet und in NRW sein und auch entsprechend groß. Da sind wir auf einem sehr guten Weg. Das beweisen auch die tausenden Zuschauer auf der Regattatribüne und an der Strecke“.


Kontakt: 
BEHRENDS MARKETING
Gero Behrends
Witteringstrasse 26
DE-45130 Essen

Tel.: +49 201 61741570
E-Mail: behrends[at]behrends-marketing.de
Web: www.behrends-marketing.de