Eintracht Spieler durch 3D-Scanner zum Leben erweckt 24.08.2018

Motion Tracking | Schnappschüsse | QR-Code

Die Digitalagentur Demodern präsentiert ein erstes Projekt für ihren neuen Kunden Deutsche Börse Group: Für den Eintracht Frankfurt-Sponsor entwickelten die Experience-Spezialisten eine 3D-Installation, die zwei Top-Spieler des Vereins virtuell zum Leben erweckt. Dafür wurden Timothy Chandler und Nicolai Müller per 3D-Scanner "digitalisiert" und animiert.


Damit die Bewegungen möglichst real wirken, werden sie via Motion Tracking und in Echtzeit von einem Schauspieler jeweils auf die beiden Spieler übertragen. Fans können sich mit den virtuellen Stars fotografieren und ihre Schnappschüsse anschließend per QR-Code digital teilen oder analog ausdrucken. Die Installation wurde beim Eintracht-Familientag auf dem Stadiongelände des Vereins erstmals von der Deutsche Börse Group und Demodern präsentiert. Innerhalb weniger Stunden entstanden mehr als 500 Fans Fotos. Ein Casevideo ist hier zu sehen.


Kontakt: 
Eintracht Frankfurt Fussball AG
Jutta Kamolz
Mörfelder Landstrasse 362
DE-60528 Frankfurt

Tel.: +49 69 95503 230
E-mail: j.kamolz[at]eintrachtfrankfurt.de
Web: www.eintracht.de

Quelle: Dies ist ein Artikel von new-business.de. Lesen Sie hier den Artikel auf new-business.de