FIS Freestyle Aerials Masters am 19. August 2018 16.08.2018

Jumpin Mettmenstetten | Olympiasieger

Am Sonntag, 19. August ist im Jumpin Mettmenstetten Skiakrobatik auf hohem internationalen Niveau angesagt: Die 22. Ausgabe des FIS Freestyle Aerials Masters verspricht auch dieses Jahr viel Spannung und Top-Athleten aus sieben verschiedenen Nationen. Darunter sind auch die Olympiasieger von PyeongChang.



Der Schweizer Nationaltrainer Michel Roth rückt am FIS Heimevent auf der Wasserschanze Jumpin in Mettmenstetten mit seiner ganzen Truppe an, angeführt von Dimitri Isler und Noé Roth. «Heuer haben wir etwas weniger internationale Athleten am Start, was nach einem Olympia Zyklus verständlich ist. Aber der Event wird nicht weniger spektakulär werden», verspricht Roth.

Neben dem Schweizer Team nutzen derzeit auch Athleten anderer Nationen die ausgezeichneten Trainingsmöglichkeiten in Mettmenstetten. Häufige Gäste im Jumpin sind allen voran die Weissrussen und Ukrainer. Ihre besten Springer zählen beim Freestyle Masters klar zu den Favoriten. Mit Oleksandr Abramenko (UKR) und Hanna Huskova (BLR) stellen die beiden Teams auch die aktuellen Olympiasieger von PyeongChang. Letztere kehrt zudem als amtierende Freestyle Masters Siegerin nach Mettmenstetten zurück.Der Eintritt zum Event ist frei.

Programm
Sonntag, 19. August 2018
09:00 Uhr Training Qualifikation
10:20 Uhr Wettkampf Qualifikation
12:00 Uhr Training Finale
14:00 Uhr Finale

Kontakt:
Swiss-Ski
Annalisa Gerber
Worbstrasse 52, PF 252
CH-3074 Muri bei Bern

Tel.: +41 31 950 61 22
E-Mail: annalisa.gerber[at]swiss-ski.ch
Web: www.swiss-ski.ch