FC Augsburg: Copa Augusta Antiracista am 21. Juli 05.07.2018

Fußballturnier | Kreativangebote

Bereits zum zehnten Mal wird die Copa Augusta Antiracista veranstaltet. Am Samstag, 21. Juli findet das Jubiläumsturnier auf dem Nebenfeld des Rosenaustadions statt. Das Fanprojekt Augsburg organisiert das antirassistische Fußballturnier gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen aus der FCA-Fanszene und Augusta Unida.


Beginn des Turniers mit Rahmenprogramm ist um 10.00 Uhr. Wie in jedem Jahr wird vor Ort für das leibliche Wohl und Unterhaltung gesorgt. Es gibt neben veganem Essen, Kaffee und Kuchen, Kreativangeboten wie T-Shirts und Buttons zum selbst gestalten, einen Kicker und auch für die kleinen Gäste wieder von 12.00 bis 17.00 Uhr das „Juze im Kleinformat“. Außerdem gibt es zum zehnjährigen Jubiläum einen besonderen Gast: Die Band „4. Mahnung“ wird ein paar Songs zum Besten geben.

Nach der Copa Augusta Antiracista geht das Programm weiter. Am Samstag, 28. Juli, findet der Audiowalk "Memory off Switch" von der Halle 116 in der ehemaligen Sheridan-Kaserne zum Ex-Messerschmitt-Werk statt. Beginn ist um 14.30 Uhr. Knapp eine Woche später, am Freitag, 3. August, gibt es im Fanprojekt ab 19.00 Uhr eine Lesung mit Robert Claus zum Thema: "Hooligans – eine Welt zwischen Fußball, Gewalt und Politik".


Kontakt:
FC Augsburg 1907
Jakob Kunz
Bürgermeister-Ulrich-Straße 90
DE-86199 Augsburg

Tel.: +49 821 650 40 522
E-Mail: kunz[at]fcaugsburg.de
Web: www.fcaugsburg.de