Habermann und Michels verlassen Lagardère PLUS 04.07.2018

Personalwechsel | Geschäftsführer

Drei Jahre nach dem Verkauf ihrer Agentur ajoint an die französische Agentur-Gruppe Lagardère Sports and Entertainment haben sich die beiden Geschäftsführer Jacqueline Habermann und Oliver Michels entschieden, die seit Oktober 2017 unter dem Namen Lagardère PLUS firmierende Agentur zu verlassen. Ihre Aufgaben werden an das bestehende Management-Board verteilt.


Das Lagardère PLUS-Network erstreckt sich über vier Standorte in Deutschland: Berlin mit Olaf Bauer an der Spitze, Frankfurt mit Kai Mäder, München mit Thomas Kahl und Hamburg mit Holger Schneider.

Die beiden ajoint-Gründer Habermann und Michels kennen sich aus gemeinsamen Tagen bei der Agentur Schmidt und Kaiser. Ende 2009 erfolgte mit der akzio! GmbH die Gründung der ajoint.communication GmbH in Frankfurt und der Schritt in die Selbständigkeit. Ende 2015 wurden beide Agenturen an Lagardère verkauft.



Kontakt: 
Lagardère PLUS GmbH
Theresa Vorberg
Genetstraße 5
DE-10829 Berlin

Tel: +49 30 81 45 41-700
Email: tvorberg@lagardere-se.com  
Web: www.de.lagardere-se.com

Quelle: Strahlendorf / new-business.de