thjnk lanciert IKEA-Kampagne Paartherapie 02.07.2018

"Kein Platz für Stress aber alles andere"

Wer kennt es nicht?! Das Zusammenleben mit den Liebsten kann manchmal ganz schön anstrengend sein. Spannend wird es, wenn Paare den Schritt zur ersten gemeinsamen Wohnung wagen: Das unterschiedliche Ordnungsbewusstsein und die Vielzahl an Besitztümern können – vor allem bei wenig Platz – schon mal zum echten Beziehungsproblem werden.


So wie bei Smilla und ihrem Freund Bo, dem Paar aus der aktuellsten IKEA Kampagne. Bei den beiden artet der „Kampf“ um Stauraum und Chaosbeseitigung in einen richtigen Rosenkrieg aus.

Letzter Ausweg: eine Paartherapie muss her. Und der Therapeut hat gleich verstanden: Mit den individuellen Ordnungs- und Stauraumlösungen von IKEA ist das Chaos schnell zu lösen, gemäß dem Kampagnenmotto: „Kein Platz für Stress, aber für alles andere!“

Tobias Vogler, External Communication Manager, IKEA Deutschland: „Wir möchten auf humorvolle Art und Weise zeigen, wie IKEA dabei helfen kann, den Alltag der Menschen da draußen ein bisschen besser zu machen.“

„Zu viel Zeug kann einen wahnsinnig machen. Ein Problem, mit dem sich sehr viele Menschen  identifizieren können“, so Stefan Schulte, Geschäftsführer Kreation von thjnk Berlin. Mit der bereits neunten IKEA Produktion haben das eingespielte Regie-Duo Spielfilmregisseur Frieder Wittich und Kameramann Bjørn Haneld wieder ganze Arbeit geleistet.

Produziert wurde der Bewegtbildcontent erneut durch CFS Krug und BigFish. Für das umfassende Shooting konnte thjnk wieder Fotograf Jeroen van der Spek gewinnen.

Der Spot „Therapie“ wird als 69“ ab dem 2. Juli im Kino und in Social Media eingesetzt. Im TV wird er rotierend mit einem 35’’-Spot für 13 Wochen on Air sein. Neben weiteren diversen Online Kurzformaten, in denen die Geschichte von Smilla und Bo weiter erzählt wird, begleiten Radio Spots und digitale Out-of-Home Maßnahmen aus dem Hause thjnk die Kampagne.

Neben der Basiskampagne wird es zusätzlich eine sehr spitze Kommunikation zum Thema „Neuanfang“ geben, die sich mittels einer zielgerichteten Media-Touch-Point-Strategie an spezielle Zielgruppen wie z. B. Studenten, Schüler und Umzügler richtet. Die gesamte Mediaplanung aller klassischen sowie digitalen Medien wird von der Mediacom verantwortet.

Weitere flankierende Maßnahmen kommen aus dem IKEA Agenturpool:

Schon vor der TV-Spot Premiere auf YouTube startet Publicis.Sapient die Verlängerung der Kampagne in die sozialen Kanäle: Gemeinsam mit Hauptdarstellerin Smilla können Nutzer auf Instagram einen Blick hinter die Kulissen der Produktion werfen. Auf Instagram und Pinterest finden sie außerdem jede Menge Inspiration für die eigene Ordnung. Für Facebook hat Publicis.Sapient einige typische Pärchen-Reaktionen der Hauptdarsteller produzieren lassen, die als Antwort auf besondere User-Kommentare eingesetzt werden.

GGH MullenLowe konzipierte und entwickelte zum Thema „Kein Platz für Stress, aber für alles andere.“ eine umfassende Online-Kampagne: Homepages reichweitenstarker Online-Medien zeigen aufmerksamkeitsstarke, interaktive Banner. Eine passende CRM-Strategie mit überraschendem Newsletter- Konzept ist ebenso Bestandteil wie eine Landingpage, auf der alle Kampagnen-Elemente gebündelt und inhaltlich weitergeführt werden. Dabei liegt der Fokus der Web-Experience auf dem Mobile-First-Prinzip.

Mit dem von Grabarz & Partner entwickelten IKEA FAMILY Mailing wird der Zielgruppe gezeigt, wie sie mit den Store- und Organize-Lösungen von IKEA mehr Ordnung und vor allem mehr Wohlfühlathmosphäre ins eigene Zuhause bringen. Dazu wird im Mailing vom täglichen Chaos in der gemeinsamen Wohnung von Bo und Smilla erzählt und gleichzeitig die passenden Lösungen vorgestellt. Neben IKEA FAMILY Angeboten, vielen Neuheiten und vier Designkollektionen wird ein erster Ausblick auf die GRATULERA Kollektion anlässlich des 75. Geburtstags von IKEA gegeben. Außerdem wird den IKEA FAMILY Mitgliedern der neue IKEA Katalog vorgestellt bzw. die Teilnehmer des IKEA FAMILY Mach Midsommars auf ein Gratis-Eis im IKEA Einrichtungshaus eingeladen.

Im Rahmen der Kampagne wurden auch dieses Mal wieder Anzeigen, Postwurfsendungen und diverse andere Medien entwickelt, um den lokalen Markt zu unterstützen und und für Inspiration zu sorgen, wie man sich mit cleveren Ideen und den richtigen Lösungen ein organisiertes Zuhause schafft. Ebenso liegt der Fokus auf dem 75. Geburtstag von IKEA, sowie vielen verschiedenen Neuheiten und Designkollektionen.Die Kampagne wurde im Suchmaschinenmarketing und Affiliate Marketing von Plan.Net Performance begleitet.Den Spot finden Sie hier.

Kontakt:
thjnk ag
Lukas Hartmann
Vorsetzen 32
DE-20459 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 41 34 99-325
E-mail: lukas.hartmann[at]thjnk.de
Web: www.thjnk.de

Quelle: thjnk