Borussia Dortmund kooperiert mit Esports.com 27.06.2018

Junge Zielgruppe | Plattform | Zusammenarbeit

Borussia Dortmund und die Plattform eSports.com haben eine Kooperation vereinbart, die Fans des BVB und hier vor allem der jungen Zielgruppe der eSports-Interessierten besondere Aktionen bieten wird. Borussia Dortmund bleibt mit dieser Kooperation seiner Linie im Bereich des eSports treu und setzt, wie bei anderen Sponsoring-Vereinbarung, auf reichweitenstarke und fruchtbare Partnerschaften, um neue Zielgruppen für das Thema Fußball zu erschließen.

BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer sagt: „Mit unserem neuen Partner eSports.com haben wir eine ideale Plattform gefunden, um die immer mehr an Bedeutung gewinnende Zielgruppe der eSports-Interessierten zu erreichen. Uns ist vor allem wichtig, unser Kerngeschäft – den Fußball – bei dieser Zielgruppe zu platzieren. Hierzu ist eine Website mit Millionen-Reichweite und trennscharfer Klientel natürlich ideal. Beide Partner und vor allem die Fans werden von dieser Zusammenarbeit profitieren.“

Aus Sicht von eSports.com-CEO Michael Broda „ergänzen sich die Netzwerke und Fans der Borussia ganz hervorragend mit unseren bereits bestehenden Kooperationen im amerikanischen und asiatischen Raum. Die riesigen Potentiale dieser Märkte wollen wir beide nutzen – da liegt es doch nahe, das gemeinsam zu tun.“

Carsten Cramer betont: „Es geht uns nicht darum, ein eigenes eSports-Team ins Leben zu rufen oder eSports zu einer eigenen BVB-Disziplin zu erheben, sondern vielmehr darum, auch die „Generation Z“ auf reichweitenstarken Plattformen zu erreichen und für unseren Sport zu begeistern!“


Kontakt:
Borussia Dortmund
Carsten Cramer
Rheinlanddamm 207-209
D-44137 Dortmund

Tel.: +49 231 90 20 800
E-Mail: carsten.cramer[at]bvb.de
Web: www.bvb.de


Kontakt:
Esports.com.Ltd.
Michael Broda
Ziegelhaeuser Landstr. 1
DE-69120 Heidelberg

Tel.: +420602194611
E-Mail: michael[at]esports.com
Web: http://www.esports.com