Schröder Fischer erwirkt Aufstieg des KFC Uerdingen 07.06.2018

Lizenz | 3. Liga | Fristgerechte Zahlung

Nach dem sportlichen Aufstieg des KFC Uerdingen aus der Fußball-Regionalliga in die 3. Liga sind nun auch die letzten rechtlichen Risiken beseitigt. Für kurze Zeit sah es so aus, als würde die Lizenz für die 3. Liga aufgrund einer angeblich nicht fristgerechten Zahlung durch den Verein an den Deutschen Fußball-Bund (DFB) nicht erteilt.



„Gemeinsam mit dem DFB konnte der Sachverhalt aufgeklärt werden. Aufgrund einer internen Vereinbarung zwischen DFB und deren Bank ist das Geld erst einen Tag später gutgeschrieben worden, obwohl die Zahlung bei der Bank pünktlich eingegangen war. Die Bedingung gilt damit als eingetreten. Dies hat uns auch der DFB in seiner zwischenzeitlich vorliegenden schriftlichen Begründung bestätigt“, sagt Dr. Frank Bahners, Sportrechtsexperte der mittelständischen Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei Schröder Fischer. Der Rechtsanwalt berät den Fußballverein und den Unternehmer Mikhail Ponomarev laufend in juristischen Angelegenheiten. Zuletzt hat Frank Bahners die Ausgliederung der Profiabteilung in eine GmbH begleitet.

Frank Bahners betont, dass er natürlich froh sei, dass sich auf diesem Wege für den Verein alles geregelt habe. Er sagt aber auch: „Wir hatten mehrere Argumente auf unserer Seite. Wenn die Aufklärung durch den DFB bei der Bank nicht funktioniert hätte, wären wir einen anderen Weg gegangen. Jetzt freuen wir uns, dass alles geregelt ist und die Lizenz für den Spielbetrieb in der 3. Liga erteilt wird.“

Der Düseldorfer Rechtsanwalt wird den Fußballclub auch in der neuen Saison vertreten. So hat Frank Bahners im Rahmen der Relegation bereits den Mietvertrag fürs Stadion des MSV Duisburg mit-verhandelt. Der KFC Uerdingen wird der kommenden Spielzeit alle Heimspiele in Duis-burg ausrichten, da das Stadion in Krefeld für die 3. Liga noch saniert werden muss.
Das positive Urteil für den KFC Uerdingen hat auch weitere gute Auswirkungen auf den Fußball in der Region. Durch den Aufstieg bleibt die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf (U23) in der kommenden Saison in der Regionalliga West und steigt doch nicht in die Oberliga-Niederrhein ab. „Das ist ein angenehmer Nebeneffekt. Durch unsere enge Verbundenheit zu unserem Mandanten Fortuna Düsseldorf ist es schön, dass der Aufstieg des KFC für einen Verbleib der Düsseldorfer U23 in der Regionalliga sorgt“, sagt Frank Bahners.


Kontakt:
Schröder Fischer Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Dr. Frank Bahners
Fritz-Vomfelde-Straße 34
40547 Düsseldorf

Tel.: 0211/17543544
E-Mail: bahners[at]schroederfischer.de
Web: www.schroederfischer.de